Impressionen des Wanderwegs



Wie der Titel schon verrät, ist Wandern im Nationalpark Hohe Tauern und in den Kitzbüheler Alpen ein unglaubliches Erlebnis. Umgeben von den 3.000er des Nationalparks gibt eine Vielzahl an schönen Plätzen, die Geschichten vom Leben der Menschen und deren Umgebung erzählen. Jeder Wanderstartplatz von Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden erzählt seine eigene Geschichte und gibt anhand des Kartenmaterials und der Infobox, ausgestattet mit unserer Broschüre "Wanderguide", interessante Einblicke in die Geheimnisse der Region. Manche Staunplätze sind mit einem "Thron" ausgestattet. Diese spezielle Sitzvorrichtung soll Ihren Blickwinkel auf Landschaftszüge und sensationelle Ausblicke in die Natur richten.

Viel Spass beim Entdecken und Erleben dieser Staunrunde!

 


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 33.63 km
  • Zeit: 11 Stunden
  • Startpunkt:
    Stadtplatz Mittersill
  • Aufstieg: 1245 m
  • Abstieg: 1245 m
  • Niedrigster Punkt: 779 m
  • Höchster Punkt: 1227 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Wanderstartplätze mit WEITSICHT

Stuhlfelden
- Rastplatz Pirtendorf
- Freizeitzentrum
- Dorfplatz
- Knappenweg (Grubhof)
- Waldkapelle

Mittersill
- Felberturm Museum
- Zierteich
- Stadtplatz
- Schattbergwanderweg (Kl. Litzlhof)
- Hohe Brücke

Hollersbach
- Ortszentrum (Gemeinde)
- Badesee
- Talstation & Mittelstation Panoramabahn Hollersbach
- Nationalpark Panorama Terrasse (Bergstation Panoramabahn Hollersbach)
- Hollersbachtal (Richtung Senninger Alm am Ende des Bachlehrweges)

 


Wandern Sie die Staunrunde in Etappen und genießen Sie dabei interessante Ausblicke in den Nationalpark Hohe Tauern und Kitzbüheler Alpen! Wandern Sie von Mittersill über die Schattseite zum Vorderen Lachwald nach Hollersbach, von dort wandern Sie zur Panoramabahn und fahren bis zur Mittelstation. Weiter gehts über den alten Passweg nach Thalbach, über den Kranzgraben weiter zum Dürnberg und über den Knappenweg nach Pirtendorf und Stuhlfelden. Weiter über Wilhelmsdorf - Felben und retour nach Mittersill


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Knöchelhohe Bergschuhe, wetterfeste Bekleidung, ausreichend Trinkwasser & Jause, Wanderkarte erforderlich.

  • Anreise:

    Fahren Sie ins Mittersiller Stadtzentrum.

  • Mittersill Plus GmbH, Stadtplatz 1, 5730 Mittersill, Tel. +43 (0)6562 4292
    welcome@mittersill.info, www.mittersill.info

     

  • Quelle: Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH
  • Autor: Christine Reichholf

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Im Stadtzentrum stehen ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Die Region Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden ist durch die Pinzgauer Lokalbahn und ÖBB-Busse sehr gut erreichbar.


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


keine Sicherheitshinweise erforderlich.


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen