Impressionen des Wanderwegs



Die Geschichte des Adlers Anton und des Buntspechts Benny führt die Kinder vorbei an verschiedenen Stationen um den Zierteich bis ins Mittersiller Stadtzentrum.


 Themenweg
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 0.71 km
  • Zeit: 1 Stunden
  • Startpunkt:
    Nationalparkzentrum Mittersill
  • Aufstieg: 1 m
  • Abstieg: 1 m
  • Niedrigster Punkt: 785 m
  • Höchster Punkt: 787 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Besorge dir im Nationalparkzentrum deinen persönlichen Abenteuer(s)pass und der Spaß kann beginnen. Entlang des Abenteuerweges erwartet dich an 11 Stationen die abenteuerliche Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft! Wer verbirgt sich hinter dem Klappfenster? Zu welchen Vogel gehören die Federn? Ein spannender Erlebnis- Weg zum Rätseln und Entdecken.

 


Der Kinder- Erlebnis- Weg beginnt am Nationalparkzentrum und verläuft rund um den Zierteich, vorbei am Kindergarten ins Mittersiller Stadtzentrum zum Tourismusverband Mittersill am Stadtplatz Mittersill


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    keine spezielle Ausrüstung erforderlich

  • Anreise:

    Fahren Sie zum Nationalparkzentrum in Mittersill.

  • Mittersill Plus GmbH, Stadtplatz 1, 5730 Mittersill, Tel. +43(0) 6562 4292

    welcome@mittersill.info, www.mittersill.info

     

  • Quelle: Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH
  • Autor: Christine Reichholf

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Beim Nationalparkzentrum und im Stadtzentrum von Mittersill befinden sich ausreichend Parkmöglichkeiten!

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Die Region Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden ist mit der Pinzgauer Lokalbahn und ÖBB- Busse sehr gut erreichbar.


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


keine Sicherheitshinweise erforderlich


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen