Impressionen des Wanderwegs



Der Zwölferkogel thront zur linken Seite an Mittersill und ist somit einer der Hausberge der Stadt Mittersill. Diese Wanderung besticht durch traumhafte Waldwege und nach der Baumgrenze erstrahlt eine traumhafte alpine Berglandschaft.


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 13.27 km
  • Zeit: 8 Stunden
  • Startpunkt:
    Ortsteil Felben in Mittersill
  • Aufstieg: 1644 m
  • Abstieg: 1644 m
  • Niedrigster Punkt: 791 m
  • Höchster Punkt: 2435 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Entlang des Felberberg erstreckt sich eine wunderschöne Almenlandschaft mit Pferden und Kühen, die ihren Almsommer dort verbringen.


Die Wanderung beginnt im Ortsteil Felben mit der Wegnummer 82A bis zur Ehrenfeuchten Alm - danach führt die Wanderung über die Wegnummer 530 über die Bräuaste - Kastner Hütte - zur Bräuhochalm - danach gehts über den Birkkogel zum Zwölferkogel


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Knöchelhohe Bergschuhe, wetterfeste Bekleidung, ausreichend Trinkwasser & Jause, Wanderkarte, Mobiltelefon erforderlich.

  • Anreise:

    Ausgehend vom Mittersiller Stadtzentrum fahren Sie zum Felberturmmuseum. Wandern Sie vorbei am Kinderhotel Felben bis zum Waldrand. Dann zweigen Sie auf den Wanderweg rechts bergauf ab. Hier beginnen Sie ihre Bergtour.

  • Mittersill Plus GmbH, Stadtplatz 1, 5730 Mittersill, Tel. +43(0) 6562 4292

    welcome@mittersill.info, www.mittersill.info

     

     

  • Quelle: Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH
  • Autor: Christine Reichholf

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Beim Felberturmmuseum befinden sich ausreichend Parkmöglichkeiten.

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Die Region Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden ist durch die Salzburger Lokalbahn und ÖBB- Busse sehr gut erreichbar.


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Ein Grundmaß an Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist notwendig. Man wandert zuerst auf Wald- und Forstwegen, danach über einen kleinen Pfad zum Zwölferkogel. Schwinderfreiheit erforderlich!


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen