Impressionen des Wanderwegs



Neuer Wanderweg von der monte popolo Talstation bis zur Bergstation.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 4.89 km
  • Zeit: 3.5 Stunden
  • Startpunkt:
    monte popolo Parkplatz
  • Aufstieg: 779 m
  • Abstieg: 38 m
  • Niedrigster Punkt: 855 m
  • Höchster Punkt: 1595 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Der neue Wanderweg startet am Liftparkplatz des monte popolo und führt bis zur Bergstation des monte popolo.
Durch schattigen, moosgrünen Wald wandert man bis zum aussichtsreichen Ziel. Die Panoramaliegen an der Bergstation laden zum Verweilen und Genießen ein - die Aussicht auf Bischofsmütze, Dachsteinmassiv, Lackenkogel und die Niederen Tauern lassen das Wanderherz höher schlagen.


Bei der Talstation monte popolo startet der Weg 12C bis zum Ziel - der Bergstation monte popolo. Der Rückweg verläuft auf dem selben Weg.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Festes Schuhwerk wird empfohlen, der Weg ist nicht kinderwagentauglich.
  • Anreise: Auf der A10 Tauernautobahn bei Eben abfahren (Exit 60) und der B99 bis zum monte popolo folgen.
  • Es gibt auch eine verkürzte Tour von der Reitlehenalm.

    Einkehrmöglichkeit beim Landgasthof Ortner beim Startpunkt.

  • Quelle: Tourismusverband Eben
  • Autor: Angelika Pfuner

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Kostenloser und großzügiger Liftparkplatz direkt am Startpunkt.
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Mit dem Zug nach Eben im Pongau, oder dem Bus (Linie 511, 521 und 270) bis zur Station Reitlehenbahn, die direkt am Startpunkt liegt. Der Bahnhof liegt etwa 10 Gehminuten vom Startplatz entfernt.

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Achtung Weidevieh! Die Tour führt zum Teil durch Weidegebiet. Hunde stets anleinen und Abstand zum Weidevieh halten!


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 46 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen