Impressionen des Wanderwegs



Echt erfrischend ist die Wanderung zum beliebten Kraftplatz dem "Rauriser UrQuell". Hier gibt es neben unendlichem Wasserreichtum auch einen angelegten Rundweg, gemütliche Sitzgelegenheiten und einen Trinkwasserbrunnen. Etwas oberhalb befindet sich das "Waldgeheimnis", ein kleiner Waldsee der auf geheimnisvolle Art verschwindet und wieder erscheint.


 Thematic Trail
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 2.84 km
  • Zeit: 1.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Bodenhaus
  • Aufstieg: 530 m
  • Abstieg: 2 m
  • Niedrigster Punkt: 1226 m
  • Höchster Punkt: 1762 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Direkt vom Parkplatz Bodenhaus beginnt die Wanderung vorbei an der Astenschmiede hinauf in den Hochwald zum Rauriser UrQuell. Weiter durch den Waldpfad erreicht man nach weiteren 45 Minuten die Panoramaalm (nicht bewirtschaftet) und die Mitterastenalm (1.776 m).


Parkplatz Bodenhaus - Rauriser UrQuell - Mitterastenalm.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Festes Schuhwerk, Stöcke, Wanderausrüstung.
  • Anreise: Über B311 nach Rauris und weiter über Wörth und Bucheben zum Bodenhaus.
  • Touren im Raurisertal

    Raurisertal

  • Geheimtipp: Abstieg wie Aufstieg. Einkehrmöglichkeit bei der Mitterastenalm.
    Abstieg auch über Weg Nr. 24 nach Bucheben und Weg Nr. 115 und 15 nach Wörth möglich.
  • Quelle: Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH
  • Autor: Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeit beim Parkplatz Bodenhaus (kostenpflichtig).
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Mit dem Postbus Linie 640 zur Bushaltestelle „Bucheben Bodenhaus“.

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Weidevieh befindet sich in der Nähe des Wanderweges vom Bodenhaus zum Rauriser UrQuell.


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen