Impressionen des Wanderwegs



Über diesen Verbindungsweg gelangt man vom Rainberg in das Gaisbachtal.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 6.04 km
  • Zeit: 2 Stunden
  • Startpunkt:
    Rainberghof
  • Aufstieg: 460 m
  • Abstieg: 225 m
  • Niedrigster Punkt: 949 m
  • Höchster Punkt: 1390 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Ausgangspunkt ist der Rainberghof bzw. das Schönblick Mountain Resort in Rauris. Ab hier verläuft zuerst der mittelschwere Weg Nr. 4 bergauf, danach zweigt der Forstweg Nr. 23 in nordöstlicher Richtung in das Gaisbachtal ab.


Rainberghof Weg Nr. 4 bis Rainberg - in nordöstlicher Richtung auf Forstweg in das Gaisbachtal.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Festes Schuhwerk, Stöcke, Wanderausrüstung.
  • Anreise: Über B311 nach Rauris, Einfahrt "Rauris Süd" zum Rainberghof bzw. Schönblick Mountain Resort.
  • Wandern im Raurisertal
  • Geheimtipp: Wanderung über den Blumenwanderweg Nr. 117 zur Karalm. Abstieg über den leichten Weg Nr. 110 oder den mittelschweren Weg Nr. 9 durch den Lackwald nach Rauris möglich. 
  • Quelle: Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH
  • Autor: Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeit Parkplatz Rauriser Hochalmbahnen (kostenlos).
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Mit dem Postbus Linie 640 zur Bushaltestelle „Rauriser Bergbahnen“.

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeit auf der Karalm. 


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen