Impressionen des Wanderwegs



Naturbelassener Weg entlag einer jahrhundertealten Staats-, Glaubens-, und Kulturgrenze.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 5.31 km
  • Zeit: 1.7 Stunden
  • Startpunkt:
    Bergstation Hornbahn Russbach
  • Aufstieg: 153 m
  • Abstieg: 153 m
  • Niedrigster Punkt: 1335 m
  • Höchster Punkt: 1442 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Herrliche Ausblicke und tiefe Einblicke in eine Grenzregion - dem Salzburger Land und dem Salzkammergut. Vorbei am Alpenblumengarten führt die Wanderung entlang einer jahrhundertealten Staats-, Glaubens-, und Kulturgrenze zur Edtalmhütte.


Von der Bergstation Hornbahn geht man ein Stück gerade aus und vom Aussichtsplateau auf einem Bergrücken weiter bis zur Edtalmhütte. Der naturbelassene Weg führt durch feuchte Wiesen, festes und gutes Schuhwerk wird aus diesem Grund empfohlen. Umgeben von einem atemberaubenden Panorama wandern wir entlang einer jahrhundertealten Staats-, Glaubens-, und Kulturgrenze zwischen Salzburg und Oberösterreich. Zurück zur Bergstation nimmt man den gleichen Weg oder den Weg Nr. 46 oder den Bummelzug Ameisenexpress (Betriebszeiten beachten).


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Festes Schuhwerk, Regenjacke und eine Jause sind empfehlenswert.

  • Anreise:

    Von der Autobahn A10 kommend, nehmen Sie die Ausfahrt Golling Richung Abtenau und Russbach. Von Bad Ischl fahren Sie über Bad Goisern und Gosau nach Russbach.

  • Die Betriebszeiten der Hornbahn Russbach finden Sie auf www.dachstein.at

  • Geheimtipp:

    Ein Besuch in Brunos Bergwelt ist sehr lohnenswert, vorallem wenn man Kinder dabei hat.

  • Quelle: Österreichs Wanderdörfer
  • Autor: Österreichs Wanderdörfer

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Sie finden ausreichend Parkplätze direkt im Ortszentrum von Russbach oder beim der Talstation der Hornbahn Russbach.

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Sie erreichen Russbach mit dem Postbus Nr. 470 von Gosau und Golling. Informationen zu den Fahrzeiten finden Sie unter www.oebb.at


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen