Impressionen des Wanderwegs



Gemütliche kurze Wanderung von der St. Nikolaus Pfarrkirche über die Sommereralm zur Grüneggalm.


 Themenweg
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 5.6 km
  • Zeit: 2.3 Stunden
  • Startpunkt:
    Dorf Dienten
  • Aufstieg: 373 m
  • Abstieg: 374 m
  • Niedrigster Punkt: 1044 m
  • Höchster Punkt: 1419 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Das Geisterross aus Dienten

Einst stiegen etliche junge Leute aus Dienten des Nachts zur Sommereralm auf. Schon waren sie hoch oben bei der so genannten Blauen Plaike angekommen, da schlug unten im Dorfe die Mitternachtsstunde. Sie blieben stehen und blickten ins Tal hinunter. In diesem Augenblick gewahrten sie, wie in der Tiefe, unten vom Friedhof aus, ein Licht bergwärts zu wandern begann und mit großer Geschwindigkeit denselben Weg einschlug, den sie eben aufgestiegen waren. "Es kommt uns noch einer unserer Kameraden nach ", meinten die jungen Leute und stiegen weiter hinauf gegen den Krinnsattel.
Plötzlich sahen sie das Licht wieder, es war nun schon ganz nahe gekommen; es leuchtete mit gespenstisch bläulichem Glanz, und im Wald unter ihnen wurde ein Poltern und Stampfen hörbar. Je schneller sie gingen, um so rascher kamen auch das Licht und das Geräusch nach. Und auf einmal war es heran! Zu ihrem Entsetzen gewahrten sie ein starkes Ross daherspringen, dem jedoch der Kopf fehlte.
Die Gesellschaft fuhr auseinander, jeder suchte sein Heil in der Flucht. Das geheimnisvolle Ross aber fuhr mit schrecklichem Gewieher zu Boden und war verschwunden.

 


Direkt im Ort Dienten auf einem Hügel befindet sich die St. Nikolaus Kirche. Von dort aus führt ein Weg Nr. 440 bis zur Sommereralm (90 min.) Von der Sommereralm gelangt kann man dann zur Jausenstation Grüneggalm (40 min.)

Abstiegsvarianten:

Von der Jausenstation Grüneggalm über die Zufahrtsstrasse talwärts zur Ortseinfahrt (30 min) oder über den Weg Nr. 53b zum Kirchbühel wieder direkt ins Dorf (30 min.)


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Festes Schuhwerk, Trinkflasche, Sonnenbrille, Kamera,...

     

  • Anreise: in das Dorf Dienten ins Skizentrum
  • Die Broschüre zum Sagenwandern gibt's kostenlos im Tourismusbüro Dienten
  • Geheimtipp: Beim Grünegg gibt es ein tolles Bergbauernhofmuseum.
  • Quelle: Hochkönig Tourismus GmbH
  • Autor: Gerhard Ottino

Anreisemöglichkeiten


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Beim Abstieg über den Kirchsteig aufpassen, abschüssiger Hang!


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen