Impressionen des Wanderwegs



Vom Hermann-Maier-Platz geht es vorbei an der Pfarrkirche auf dem Sattelweg bis zum Berggasthof Sattelbauer.


 Winterwandern
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 3.65 km
  • Zeit: 1.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Ortszentrum Flachau
  • Aufstieg: 404 m
  • Abstieg: 28 m
  • Niedrigster Punkt: 903 m
  • Höchster Punkt: 1279 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Vom Hermann-Maier-Platz aus geht es vorbei an der Pfarrkirche Flachau, entlang eines winterlichen Wanderweges, teilweise entlang der Rodelbahn bis zum Berggasthof Sattelbauer. Zwischendurch kommen Sie an Waldlichtungen vorbei, von wo Sie einen wunderschönen Ausblick auf den Skiweltcuport Flachau haben. Oben angekommen kann man beim Sattelbauer einkehren und man hat auch die Möglichkeit sich Rodeln auszuborgen und mit diesen auf der ca. 3,5 km langen, solarbeleuchteten Rodelstrecke ins Tal zu fahren.


Flachau Zentrum - Richtung Hammerrain, links an der Kirche vorbei - über die Autobahneinhausung zum Beginn vom "Weg der guten Wünsche" und dann entlang der Straße weiter bis zum Berggasthof Sattelbauer


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    sehr gutes, rutschfestes Schuhwerk

  • Anreise:

    Der Einstieg zum Winterwanderweg Sattelbauer ist direkt im Ortszentrum am Hermann-Maier-Platz.

  • Geheimtipp:

    Bei der Tourismusinfo Flachau erhalten Sie eine Wanderkarte mit Informationen zu dieser Tour.

  • Quelle: Tourismusverband Flachau
  • Autor: Flachau Tourismus

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Parkplatz gegenüber vom BBF Center

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Skibus bis Flachau Ortsmitte

    Infos zu den Buszeiten: www.salzburg-verkehr.at


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen