Impressionen des Wanderwegs



Am Westhang vom Rötelstein bieten sich mehrere Möglichkeiten für kurze, zum Teil durchaus steile Skitouren.


 Skitour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 2.29 km
  • Zeit: 1.2 Stunden
  • Startpunkt:
    Mautstelle Hofalmen
  • Aufstieg: 495 m
  • Abstieg: 0 m
  • Niedrigster Punkt: 1072 m
  • Höchster Punkt: 1567 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Am Westhang vom Rötelstein befindet sich eine aufgelassene Skipiste, die gleich mehrere Vorteile bietet: Kurzer, sonnseitiger und im oberen Teil aussichtsreicher Aufstieg. Bis auf ein Flachstück am Beginn und im Mittelteil schönes Skigelände. Einkehrmöglichkeit auf halbem Weg. Nicht umsonst eine sehr beliebte Skitour.


Vor der Mautstelle rechts über die Brücke der Warmen Mandling und zuerst sehr flach, dann steiler nach Osten über den schönen Hang, der zwischen zwei Waldstücken zur Rettensteinhütte (bewirtschaftet, Montag Ruhetag) hinaufführt. An dieser vorbei und flach weiter. Die aufgelassene Skipiste macht dann einen großen Bogen über rechts zum sogenannten Hundsegg. Im mittleren Bereich befindet sich eine Aufforstungszone, doch besteht sowohl links als auch rechts davon ausreichend Platz, um baumfrei aufsteigen bzw. abfahren zu können. Von der nicht mehr vorhandenen Bergstation des Liftes kann man die Tour noch um ein kurzes Stück bis zum Waldrand verlängern. In diesem Bereich könnte bei Extremverhältnissen eventuell Schneebrettgefahr bestehen.
Die Abfahrt erfolgt entlang des Aufstiegsweges oder man benützt die schmale Schneise der ehemaligen Lifttrasse. Im untersten Teil kann man rechts neben dem Aufstiegshang einen weiteren sehr schönen Hang für die Abfahrt wählen.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Eine Tour ohne entsprechende Vorbereitung und Ausrüstung zu gehen ist leichtsinnig. Nicht nur das eigene Leben wird damit leichtfertig riskiert, sondern auch das der Bergkameraden, die in der gleichen Region unterwegs sind. 

    Auf der Tour dabei sein müssen: LVS Gerät, Handy, Schaufel, Lawinensonde, Erste Hilfe Kit, Ausreichend Nahrung und Getränke, Evtl. zusätzliche Bekleidung zum Wechseln.

    Am Tag der Tour: Lawinenlagebericht und Wetterbericht lesen und prüfen, welche Auswirkungen er auf die geplante Tour hat - eventuell Tour anpassen oder absagen. Sind alle Teilnehmer konditionell und gesundheitlich dazu in der Lage, die Tour zu gehen? Falls nicht, Tour anpassen oder absagen.

  • Anreise:

    Von der A 10 fährt man bei der Ausfahrt Eben im Pongau ab und über die L 219 nach Filzmoos. Von Schladming (B 320) auf der L 711 nach Ramsau und über die Hachau bis Filzmoos. Beim Kreisverkehr in Filzmoos Richtung Hofalmen zur Mautstelle, wo sich unmittelbar davor ein großer Parkplatz befindet.

  • Quelle: Tourismusverband Filzmoos
  • Autor: Tourismusinformation Filzmoos

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Parkplatz vor der Mautstelle Hofalmen


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Lawinenbericht lesen!

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Nutzung erfolgt ausschließlich auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr, somit eigenverantwortlich.

Eine Haftung für etwaige Unfälle oder Schäden jeder Art werden daher nicht übernommen.


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen