Impressionen des Wanderwegs



Eine schöne Rundtour rund um Stuhlfelden, den ältesten Ort des Oberpinzgaues.

 


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 5.33 km
  • Zeit: 2 Stunden
  • Startpunkt:
    Dorfplatz Stuhlfelden
  • Aufstieg: 189 m
  • Abstieg: 189 m
  • Niedrigster Punkt: 782 m
  • Höchster Punkt: 927 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Mit seinen alten Häusern und Bauernlehen, dem Kaiser-Franz-Denkmal, dem Schloss Lichtenau und der Wallfahrtskirche "Maria am Stein" ist Stuhlfelden ein kleines Juwel. Bekannt ist der Ort auch für eine Besonderheit - Stuhlfelden ist das 1. Bogendorf Europas!


Wandern Sie vom Dorfplatz Stuhlfelden - vorbei am Gasthof Schlösslstube - weiter bergauf der Straße folgend - Richtung Bürglhütte Dürnberg - in der Kurve beim Graben - Abzweigung Wasserfallweg nehmen und immer dem Weg folgend - weiter bergab - zur Waldkapelle - über den Waldwald weiter bergab zum Lehenbergbauern - weiter die Straße bergab bis Sie in eine kleine Wohnsiedlung gelangen - von dort links abbiegen und über das Heilbad Burgwies nach Stuhlfelden zurück


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Leichte Wanderschuhe, ausreichend Trinkwasser erforderlich.

  • Anreise:

    Von Mittersill kommend fahren Sie nach Stuhlfelden und biegen links in Dorfzentrum von Stuhlfelden ein. Dort parken Sie ihr Auto und beginnen ihre Tour.

  • Mittersill Plus GmbH, Stadtplatz 1, 5730 Mittersill, Tel. +43(0) 6562 4292

    welcome@mittersill.info, www.mittersill.info

     

     

  • Geheimtipp:

    Lassen Sie sich von der heimischen Küche und die urige Atmosphäre im Schwaigerlehen verzauben.

  • Quelle: Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH
  • Autor: Christine Reichholf

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Im Ortszentrum von Stuhlfelden befinden sich ausreichend Parkmöglichkeiten.

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Die Region Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden ist durch die Pinzgauer Lokalbahn und ÖBB- Busse sehr gut erreichbar.


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


keine Sicherheitshinweise erforderlich.


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen