Impressionen des Wanderwegs



Schöne, beliebte und leichte Skitour für den ganzen Winter. Nicht nur sehr lohnend bei Pulverschnee, sondern auch bei Firn.


 Skitour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 3.35 km
  • Zeit: 2.8 Stunden
  • Startpunkt:
    Oberhofalm
  • Aufstieg: 697 m
  • Abstieg: 0 m
  • Niedrigster Punkt: 1249 m
  • Höchster Punkt: 1946 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Vom Parkplatz der Oberhofalm (im Winter nur mit örtlichen Taxi erreichbar) in Richtung Osten über ein spitz zulaufendes, freies Gelände den rechten, mäßig steilen Rücken aufwärts bis auf die Sulzenalmen. Diese über den flachen Boden queren bis zur obersten Hütte (Wallehenhütte). Weiter durch den Lärchenwald hinauf zum Sulzenhals, dem Sattel zwischen Rettenstein und Sulzenschneid. Links (nördlich) über den flach ansteigenden Rücken zum Gipfelkreuz. Für die Abfahrt lohnt es sich, vom Gipfelkreuz westlich abzufahren in einer der steileren Mulden. Die restliche Abfahrt erfolgt über die Aufstiegsspur.



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Skitourenausrüstung mit Lawinenverschüttetensuchgerät, Schaufel und Sonde und Handy.

  • Quelle: Tourismusverband Filzmoos
  • Autor: Christine Schober

Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


    Lawinenbericht lesen unter www.lawine.salzburg.at.
    Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erhoben. Die Nutzung erfolgt ausschließlich auf eigenes Risiko und auf eigene Gefahr, somit eigenverantwortlich. Eine Haftung für etwaige Unfälle oder Schäden jeder Art werden daher nicht übernommen.

    Beim angegebenen GPS-Track handelt es sich lediglich um einen Vorschlag. Witterungsverhältnisse und Schneekonditionen können unter Umständen Änderungen im Routenverlauf erforderlich machen.


    Katalog bestellen

    Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

    • 47 Wanderregionen
    • Elementare Naturerlebnisse
    • Tourentipps
    • Wanderangebote
    • Wandergastgeber
    • und viel mehr!
    Jetzt bestellen