Impressionen des Wanderwegs



 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 15.24 km
  • Zeit: 5 Stunden
  • Startpunkt:
    Dorfplatz Filzmoos
  • Aufstieg: 565 m
  • Abstieg: 565 m
  • Niedrigster Punkt: 1052 m
  • Höchster Punkt: 1612 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Wandern Sie die Straße entlang, vorbei an der Rettensteinhütte (nur im Winter bewirtschaftet) bis zum Ahornegghof. Ein Stück hinter dem Ahornegghof öffnen Sie ein Tor (bitte auch wieder schließen) und wandern entlang des Forstweges durch den Wald bis Sie zu einer Lichtung gelangen. Dort zweigt rechts der Weg zur Reitalm (Hütte nicht bewirtschaftet) ab. Sie bleiben jedoch auf dem Alpenvereinsweg Nr. 638 Richtung Sulzenalm, überqueren den "Kaltenbach", anschließend führt der Weg etwas steiler bergauf bis Sie auf freies Almgelände kommen. Folgen Sie den rechts ansteigenden Weg durch einen kleinen Wald, weiter über Almgelände bis Sie links die Mandlingalm sehen, weiter rechts über etwas nasses Gebiet, durch einen Zaundurchgang bis zur Krahlehenhütte. Hier überqueren Sie die Straße und wandern den kleinen Fußweg bis zur Wallehenhütte/Sulzenalm. Retour nehmen Sie den Güterweg Sulzenalm an der Löckenwaldhütte vorbei und zweigen dann rechts auf den etwas steileren roten Wanderweg ab. Achtung! Bei nassem Wetter rutschig durch dunkles Erdreich und viele Wurzeln! Der Fußweg führt in Serpentinen bis Sie wieder auf eine Forststraße gelangen. Hier können Sie rechts abzweigen und einen kurzen Abstecher zum Almsee machen oder links zu den Hofalmen absteigen. Von dort können Sie über die Mautstraße zurück nach Filzmoos wandern oder mit dem Wanderbus zurückfahren.



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Geheimtipp:

    Wallehen- und Krahlehenhütte: kleine, gemütliche Almhütten, nette Sitzgelegenheit vor den Hütten, Sonnenuntergang herrlich zu beobachten. Mit Ausblick auf die Bischofsmütze, zum Hochkönig und Rettenstein, bei klarem Wetter zum Großglockner und Sonnblick.

  • Quelle: Tourismusverband Filzmoos
  • Autor: Christine Schober

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeit im Ort und von dort weiter mit dem Wanderbus bis zur Rettensteinhütte

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen