Impressionen



Hautnah – streckenweise direkt darüber – spürt man die Kraft, die Vitalität, diese unbändige Faszination jedes einzelnen Tropfens. Den absoluten „Kick“ holt man sich bei der 50m langen Seilbrücke. Der Alpinsteig „durch die Höll’“ verlangt auch den Mutigsten ein wenig Überwindung ab (Forstweg als Alternative vorhanden).

Insbesondere im Frühling nach der Schneeschmelze bietet sich hier ein großartiges Naturschauspiel. Highlight für Kinder: Der Steig ist auch für Kinder mit Begleitung geeignet und besonders beliebt aufgrund der 50 Meter langen Hängebrücke.

Entlang des Wanderweges gibt es viele Einkehrmöglichkeiten, die mit der berühmten steirischen Herzlichkeit auf eine gemütliche Rast einladen.

Start Seeleitenparkplatz – mittelsteiler Waldweg am Gischt sprühenden Riesachwasserfall entlang und als Highlight für trittsichere Wanderer der abenteuerliche Alpinsteig „durch die Höll“ zum Riesachsee – Gehzeit: 2,5 Std. (zum See und retour)


Erreichbarkeit

mit einem KFZ, öffentlich, zu Fuß
von Schladming nach Rohrmoos, beim Kreisverkehr in Rohrmoos links Richtung Untertal auf die Tälerstraße abbiegen und ab Untertal-Dorf der Untertalstraße bis zum Ende am Seeleiten-Parkplatz folgen.

Anbieter:

Zum Anbieter

Attraktionen

50 m lange Hängebrücke

Preise & Öffnungszeiten
  • Preise Erwachsene
    Parkgebühr Seeleiten-Parkplatz.
  • Öffnungszeiten
    Mitte Mai bis Ende Oktober (je nach Witterungsverhältnissen)
Parkplätze vorhanden

Seeleiten Parkplatz mit Parkgebühr.


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen