Eingebettet zwischen Sölkpass und Preber liegt das Wander- und Luftkurortgebiet „Die Steirische Krakau“. Der höchste Wasserfall der Steiermark, unzählige Törl und Gipfel (bis 2.741m), kristallklare Bergseen und urige Almen verzaubern die Besucher. Das Angebot reicht von gemütlichen Talwanderungen, über geführte Erlebniswanderungen bis zu anspruchsvollen Bergtouren.
„Die beste Luft Österreichs im schönsten Hochtal der Alpen“ – so beschreiben Stammgäste die Vorzüge der Krakau charmant und treffend.
Zur Webseite der Region

Werner StillerHausherr vom Hotel Stigenwirth
Wir nehmen uns noch Zeit - in unserer hektischen Gesellschaft ein wichtiges Gut. Es wäre schön, wenn Sie ein wenig Zeit mit uns verbringen würden.

„Die Steirische Krakau“ verwandelt sich in der kalten Jahreszeit in ein winterliches Märchenreich. Winterwanderer, Schneeschuhwanderer und Skitourengeher werden mit einer einmaligen Kulisse belohnt. Ausgezeichnet mit dem steirischen Loipengütesiegel stehen den Langläufern rund 9km Loipen zur Verfügung. Auch für einen alternativen Winterurlaub wie z.B. Rodeln, Eisstockschießen und Eislaufen wird jede Menge geboten. Überzeugen Sie sich selbst von unserer sonnendurchfluteten, nahezu nebelfreien Winterlandschaft.
Zur Webseite der Region

Werner StillerHausherr vom Hotel Stigenwirth
Wir nehmen uns noch Zeit - in unserer hektischen Gesellschaft ein wichtiges Gut. Es wäre schön, wenn Sie ein wenig Zeit mit uns verbringen würden.

Impressionen aus der Wanderregion Bilder, Videos und noch mehr



Regionsbild Ewald Siebenhofer
So schön ist...

Grogga Urkraft

Die Steirische Krakau oder auch Grogga, wie sie unter den Einheimischen heißt, nennt nicht nur einige intensive Krafplätze ihr Eigen, sie ist ein einziger, überwältigender Kraftplatz. Die vielen begnadeten Orte...

zum Angebot

„Erholung in der besten Luft Österreichs" Wir haben für Sie besondere Wanderangebote zusammengestellt



Über die Region


h_logo
Krakauhintermühlen 34b
8854, Krakau
krakau@regionmurau.at

Bundesland: Steiermark
Wandergebiete: Schladminger-Tauern
Anreisemöglichkeiten



Services und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • 4 Schutzhütten geöffnet von Juni bis September
  • 5 Berggasthöfe geöffnet von Mai bis Oktober
  • Ausrüstungsverleih, Wanderführer, mehrtägige Hüttenwanderungen, geführte Wanderungen, Tälerbus fährt in den Sommerferien
  • Link zum Wanderbus-Unternehmen
  • Link zum E-Bike Verleih

Anreise

  • Bahn: Murau, Radstadt, Tamsweg, Unzmarkt
    Nächstgelegenes Dorfzentrum: Krakaudorf
  • Entfernung zum Bahnhof: 20 km
  • Flughafen: Graz, Klagenfurt, Salzburg

Videos aus der Wanderregion Unsere Video Kanäle



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 46 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen


Beiträge rund um die Region