Impressionen des Wanderwegs



Hochstubofen - AV-Weg Nr. 909

Ein anspruchsvoller Wanderweg mit herrlichem Ausblick auf die umliegende Bergwelt der

Ennstaler Alpen - Trittsicherheit erforderlich!


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 5.17 km
  • Zeit: 6 Stunden
  • Startpunkt:
    Eselsberger Alm
  • Aufstieg: 846 m
  • Abstieg: 4 m
  • Niedrigster Punkt: 1518 m
  • Höchster Punkt: 2363 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Ausgangspunkt ist die Hölzlerhütte im Eselsberggraben.

Von der Hütte wandert man leichtfüßig gerade aus über Almboden in Richtung Talschluss. Kurz vor dem Talschluss führt rechts ein ansteigender markierter Steig Richtung Gipfel Hochstubofen. Dieser Teil des Wanderweges bietet einen schönen Ausblick. Der Weg führt in Serpentinen angelegt weiter steigend in Richtung des Gipfels. Der letzte Teil des Anstieges wird konditionell nocheinmal um eine Stufe gefordert, da sich dieser in Geröll und großen Steinstufen stets steigend bis zum Gipfelkreuz dabietet.

 


Ausgangspunkt ist die Hölzlerhütte im Eselsberggraben.

Von der Hütte wandert man leichtfüßig gerade aus über Almboden in Richtung Talschluss. Kurz vor dem Talschluss führt rechts ein ansteigender markierter Steig Richtung Gipfel Hochstubofen. Dieser Teil des Wanderweges bietet einen schönen Ausblick. Der Weg führt in Serpentinen angelegt weiter steigend in Richtung des Gipfels. Der letzte Teil des Anstieges wird konditionell nocheinmal um eine Stufe gefordert, da sich dieser in Geröll und großen Steinstufen stets steigend bis zum Gipfelkreuz dabietet.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Festes Schuhwerk, Wanderbekleidung, Jause & Getränk
    ev. Regenschutz & Wanderstöcke

  • Anreise: über St. Peter/Kbg. - Hintere Pöllau in den Eselesberggraben bis zur Knollihütte
  • Geheimtipp:

    Der Abstieg kann über die Rettlkirchspitze - Funklscharte erfolgen. Man folgt einem schönen Steig retour Richtung Hölzlerhütte

    oder man wählt den Retourweg über den Aufstieg.

  • Quelle: Tourismusverband Region Murau
  • Autor: Jasmin Schmidt

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Knollihütte oder Hölzlerhütte im Eselsberggraben

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Google Analytics 3
Hotjar
Facebook Pixel
Pinterest
Google Analytics 4
Zustimmen