Impressionen des Wanderwegs



Länge: ca. 11 km

Gelände: flach bis leicht ansteigend

Gehzeit: 1,5 Stunden

Info: Wanderung für die ganze Familie


 Themenweg
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 10.34 km
  • Zeit: 1.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Ortszentrum Sankt Oswald ob Eibiswald
  • Aufstieg: 250 m
  • Abstieg: 250 m
  • Niedrigster Punkt: 580 m
  • Höchster Punkt: 800 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Der Koralpenlaufweg von St. Oswald/Eibiswald aus rund um den Buchenberg und wieder zurück in den Ort. Auf 10,6 km können Sie die Ruhe und die wunderschöne Aussicht von der Aussichtsplattform auf die malerische Südweststeiermark genießen.


Sie starten mitten im Ortszentrum von St. Oswald. Am nahen Ortsbrunnen können Sie noch Ihre Wasserreserven auffüllen, ehe es losgeht. Sie machen sich auf den Weg Richtung Osten und kommen bald am Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr St. Oswald vorbei. Weiter geht es am Kogelwirtweg. Nach rund 1,5 km können Sie einen Abstecher zum Mallihof machen. Am Erlebnisbauernhof finden Sie alle möglichen Tiere, einen Kinderspielplatz und können nach Voranmeldung auch etwas jausnen. Wenn Sie diesen kurzen Umweg nicht einplanen möchten, können Sie auch einfach kurz auf der Sitzbank bei der Malli-Kapelle Platz nehmen. Dort befindet sich bereits der höchste Punkt des Rundweges (800 m Seehöhe). Leicht fallend geht es weiter. Nach rund 3,5 km erreichen Sie den aussichtsreichsten Punkt der Koralpenlaufrunde. Ein eigens errichtetes Aussichtsplateau lädt zum Verweilen ein. Sie können Ihren Blick über die gesamte Südweststeiermark schweifen lassen. Planen Sie hier unbedingt eine Pause ein.Wenn Sie dem Straßenverlauf folgen, kommen Sie etwa nach 4,2 km zur Höchwirt-Kapelle. Hier biegen Sie nach links ab um den Raffler-Weg zu nutzen, der direkt in den Buchenbergweg einmündet. Sie haben nun den tiefsten Punkt der Runde erreicht(500 m Seehöhe). Halten Sie sich erneut links. Der Buchenbergweg führt Sie teilweise steiler, teilweise flacher zurück nach St.Oswald. Sie werden zuerst hauptsächlich im Wald unterwegs sein, während Sie später an verschiedenen Wiesen und Gehöften vorbeikommen. Die Aussicht, unter anderem zur Wieler Pfarrkirche, wird Sie erstaunen. Bei Kilometer 8 wartet noch ein besonderes Highlight dieses Weges auf Sie: Sie kommen direkt an einem Damwildgehege vorbei und können diese Tiere mit etwas Glück beobachten.Die letzten beiden Kilometer bringen Sie fast eben zurück in den Ort St. Oswald.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Festes Schuhwerk und ausreichend Getränke sind empfehlenswert.

  • Anreise:

    Von Eibiswald kommend beim Kreisverkehr beim Sparmarkt Richtung Soboth (2. Ausfahrt) nehmen und bis zur Einfahrt Sankt Oswald ob Eibiswald fahren. (ca. 5 Minuten)

    Von Soboth kommend Richtung Eibiswald fahren. Entfernung von Soboth ca. 10 Minuten

  • Nähere Infos im Tourismusbüro in Eibiswald unter +43 664/7619121 erhältlich.

  • Geheimtipp:

    Am zweiten Augustwochenende findet hier jährlich der Koralpenlauf mit 6 unterschiedlichen Disziplinen (Marathon, Halb- und Viertelmarathon, Genusslauf, Nordic Walking und Crosslauf) statt. Nähere Infos unter www.koralpenlauf.at

  • Quelle: Schilcherland Steiermark
  • Autor: Nora Ruhri

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Im Ortszentrum von Sankt Oswald stehen ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    mit der ÖBB nach Wies-Eibiswald, danach mit Bus oder Gästetaxi weiter nach Sankt Oswald.


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Auf den Straßenverkehr achten!


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen