Impressionen des Wanderwegs



Der Volkskunde auf der Spur...

Strecke: ca. 16 km, Wald, Wiese, Straße
Gehzeit: 6 Stunden, Tagesausflug
Gelände: leicht ansteigend
Familienfreundliche Wanderung

 


 Themenweg
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 14.66 km
  • Zeit: 4 Stunden
  • Startpunkt:
    Kirchplatz Eibiswald
  • Aufstieg: 260 m
  • Abstieg: 260 m
  • Niedrigster Punkt: 360 m
  • Höchster Punkt: 580 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Bauernmuseum Lateinberg:
Die Weingartenriede am Lateinberg beim Bauern Hoara bestehen schon seit drei Jahrhunderten. Der Schuhmachermeister Hans Krampl aus Eibiswald setzte die Idee um, das Wirtschaftsgebäude des Anwesens in ein Museum für bäuerliche Gerätschaften umzugestalten. (Öffnungszeiten: 1. April - 30. Oktober nach Voranmeldung 03466/43256)

Museum Bauernschmiede:
Beim Weinbauernhof Marauli vlg. Woch sehen Sie noch die Reste der Selbstversorgerwirtschaft am Radlgebirge. (Schlüssel im Bauernhof holen!)

Weinbauernmuseum:
Geräte und Geschichtliches rund um den Weinbau im uralten Kellerstöckl beim Weinbauern Krottmayer vlg. Glirsch. (Öffnungszeiten: 1. März - 31. Dezember außer DI und MI)

Weitwandermuseum Eibiswald:
Wandermuseum des ÖAV Eibiswald hinter dem Lerchhaus (Anmeldung im Tourismusbüro: 03466/43256)


Ab dem Kirchplatz gehen Sie hinter der Kirche, vorbei an der Volksschule, rechts über die Römerbrücke, vorbei am Altenheim, dann rechts ansteigend folgen Sie auf einem Wiesen- und Waldweg immer der Markierung "Gelbes Schilcherglas" bis nach Feisternitz. Nachdem Sie das Dorf durchwandert haben, gelangen Sie rechts über angenehme Wald- und Wiesenwege auf den Feisternitzberg und weiter ansteigend zum "Bauernmuseum Lateinberg" (120 Minuten Gehzeit).

Nach Besichtigung gehen Sie ein Stück zurück, dann die Höhenstraße mit weitem Ausblick in die Weststeiermark entlang zum Gasthof Hofjäger. Weiter zum Kräutergarten Pratter, der Markierung folgend bis zum Weinbauern Woch, wo Sie den Schlüssel für sein Museum "Bauernschmiede" holen können (90 Minuten Gehzeit).

Rechts weiter, der Straße im kühlen Wald folgend, bis zur Buschenschenke Glirsch mit dem "Weinbauernmuseum" (60 Minuten Gehzeit).

Im Hof Glirsch geht es rechts über einen Wiesen- und Waldweg hinunter, bis man zur Straße gelangt. Links nach der Markierung "Gelbes Glas" an der Kohlweißkapelle vorbei zum Gasthaus Weiß, weiter nach einem Kreuz links zum Gasthaus Bartlschneider, dann steil über die Wiese, vorbei am Fischteich, rechts haltend die Straße entlang zwischen Gasthof Kloepferkeller und Weinpresse zurück zum Kirchplatz (90 Minuten Gehzeit). 6 Stunden insgesamt

Wegpunkte:
1. Kirchplatz Eibiswald
2. Bauernmuseum Lateinberg
3. Kräutergarten Pratter
4. Bauernhof Woch
5. Weinbauernhof Glirsch
6. Kohlweißkapelle


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Wanderausrüstung
  • Anreise:

    Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Graz / Wien bis Lieboch:
    Auf der Autobahn Richtung Graz (A2) bis zur Ausfahrt Lieboch. Weiter auf der B76 Richtung Eibiswald.

    Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Kärnten:
    Auf der Autobahn Richtung Klagenfurt (A2) bis Ausfahrt Lieboch. Weiter auf der B76 Richtung Eibiswald.

    Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Leibnitz:
    Fahrt über Arnfels, Oberhaag bis nach Eibiswald.

    Anfahrtsbeschreibung aus Richtung Slowenien/Eibiswald:
    Fahrt über den Radlpass auf der B76 Richtung Eibiswald

    Google Maps

  • Die gesamte Mappe "Bewegen.Genießen.Erholen" mit allen 9 Touren ist im Tourismusbüro und bei den Betrieben der Region Südliche Weststeiermark erhältlich!
  • Geheimtipp: Abkürzung beim Weinbauern Woch, rechts ÖAV-Weg 503a, Richtung Eibiswald.
  • Quelle: Schilcherland Steiermark
  • Autor: Nora Ruhri

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Am Kirchplatz oder entlang des Baches bei der Brücke 50m vom Kirchplatz entfernt.

     

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    mit der GKB nach Wies, danach mit Bus oder Gästetaxi nach Eibiswald.

    www.oebb.at

    www.gkb.at

     


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen