Impressionen des Wanderwegs



Auf der Goinger Sonnseite unterwegs und beim Koasastadl einkehren.


 Langlauf
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 7.73 km
  • Zeit: 2 Stunden
  • Aufstieg: 180 m
  • Abstieg: 119 m
  • Niedrigster Punkt: 718 m
  • Höchster Punkt: 803 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Diese malerische Langlaufrunde startet beim Goinger Badesee und führt Sie westlich in den Ortsteil Prama, von Einheimischen auch Goinger Sonnseite genannt. Hier findet man auch den Anschluss an die Schwendterloipe oder man folgt der Spur retour und vorbei am Badesee bis man über Schneewiesen bis zur Einkehrhütte Koasastadl gelangt. Ein echt wildromantisches Plätzchen, wo Kathi den selbstgemachten Kuchen zu frisch gekochtem Glühwein kredenzt und am Abend nur Kerzen den Raum beleuchten. Nach einer Pause auf der Sonnenterrasse folgt man der Route bis man den Badeseeparkplatz wieder erreicht.



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise:

    Auf der B178 von Wörgl, Kufstein oder St. Johann kommend in Going Stanglwirt abfahren und auf dem öffentlichen Parkplatz am Badesee Going parken.

  • Quelle: Tourismusverband WILDER KAISER

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Öffentlicher Parkplatz Badesee Going – kostenlos

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    WinterKaiserJet Haltestelle Going, Aschauerweg oder Postbus Haltestelle Going, Stanglwirt

    Nähere Informationen auf www.wilderkaiser.info


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen