Impressionen des Wanderwegs



Wanderung zur Gaudeamushütte am Wilden Kaiser


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 1.27 km
  • Zeit: 0.6 Stunden
  • Startpunkt:
    Wochenbrunner Alm (1.085 m)
  • Aufstieg: 200 m
  • Abstieg: 200 m
  • Niedrigster Punkt: 1079 m
  • Höchster Punkt: 1270 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Mit Kindern ist man in der Region Wilder Kaiser meistens eher auf den sanften Grasbergen zum Wandern unterwegs. Bei dieser Tour kommen Sie dem Gebirgsmassiv Wilder Kaiser sehr nahe.

Die Gaudeamushütte befindet sich auf der Südseite des Wilden Kaisers in 1.263 Meter Höhe am Fuß der Törlspitzen auf einem Almboden. Von der Hütte aus hat man ein Rundumpanorama auf die umliegenden Gipfel wie Ellmauer Halt, Karlspitzen und Ellmauer Tor, sowie ins Tal.

Mit dem Auto kommen Sie über die Mautstraße (PKW € 4,-) zum Parkplatz der Wochenbrunner Alm auf 1.085 Meter. Von hier führt der Aufstieg in einer guten halben Stunde geradeaus Richtung Wilder Kaiser zur Gaudeamushütte. Auf der Gaudeamushütte lädt die Sonnenterrasse zum Verweilen ein. Die Kinder finden im „Gaunerschlupf“ ein paar Meter von der Sonnenterrasse im Wald die Möglichkeit zum Spielen.

Besonderheiten: Wildgehege mit Hirschen, Rehen und  Ziegen bei der Wochenbrunner Alm.


Mit Kindern ist man in der Region Wilder Kaiser meistens eher auf den sanften Grasbergen zum Wandern unterwegs. Bei dieser Tour kommen Sie dem Gebirgsmassiv Wilder Kaiser sehr nahe.

Die Gaudeamushütte befindet sich auf der Südseite des Wilden Kaisers in 1.270 Meter Höhe am Fuß der Törlspitzen auf einem Almboden. Von der Hütte aus hat man ein Rundumpanorama auf die umliegenden Gipfel wie Ellmauer Halt, Karlspitzen und Ellmauer Tor, sowie ins Tal.

Mit dem Auto kommen Sie über die Mautstraße (PKW € 4,-) zum Parkplatz der Wochenbrunner Alm auf 1.085 Meter. Von hier führt der Aufstieg in einer guten halben Stunde geradeaus Richtung Wilder Kaiser zur Gaudeamushütte. Auf der Gaudeamushütte lädt die Sonnenterrasse zum Verweilen ein. Die Kinder finden im „Gaunerschlupf“ ein paar Meter von der Sonnenterrasse im Wald die Möglichkeit zum Spielen.

Besonderheiten: Wildgehege mit Hirschen, Rehen und  Ziegen bei der Wochenbrunner Alm


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Rucksack, Wanderschuhe, Wanderbekleidung (atmungsaktiv), Wechselbekleidung, Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme, Kopfbedeckung), Regenschutz, Kälteschutz (Handschuhe und Mütze), Trinkflasche, Verpflegung für Zwischendurch, evt. Wanderstöcke, Erste Hilfe Ausrüstung, Plastikbeutel für Abfall, Wanderkarte/Tourenbeschreibung (GPX-Track)
  • Anreise:






    Auf der Bundesstraße B178 von Wörgl oder Kufstein kommend, nehmen Sie die erste Ausfahrt nach Ellmau und dann im Kreisverkehr gleich die erste Ausfahrt. Folgen Sie der Straße geradeaus bis Sie zur Abzweigung (grüne Schilder - Richtung KaiserBad/Kaisergebirge/Wochenbrunn) gelangen. Biegen Sie hier nach links ab und gleich nach der Bushaltestelle nach rechts ab. Nun folgen Sie der Straße (Mautstraße) bis Sie zum Parkplatz der Wochenbrunner Alm gelangen.



    Auf der Bundesstraße B178 von St. Johann kommend, nehmen Sie die erste Ausfahrt nach Ellmau und fahren geradeaus bis zur Abzweigung(grüne Schilder - Richtung KaiserBad/Kaisergebirge/Wochenbrunn), biegen Sie hier nach rechts ab und gleich nach der Bushaltestelle wieder nach rechts ab. Nun folgen Sie der Straße (Mautstraße) bis Sie zum Parkplatz der Wochenbrunner Alm gelangen.


  • Quelle: Tourismusverband WILDER KAISER

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Wochenbrunner Alm, Ellmau (1.085 m) – kostenloser Parkplatz (Mautstraße).
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Im Sommer fährt der „Wanderbus Wochenbrunner Alm“ von der Bushaltestelle „Ellmau Dorf/Bauhof“ oder Sie fahren mit dem Taxi.

    Nähere Informationen auf www.wilderkaiser.info


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen