Impressionen des Wanderwegs



Auf dem Schützensteig gehts aussichtsreich in den Greiter Graben


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 12.87 km
  • Zeit: 5.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Inneralpbach
  • Aufstieg: 780 m
  • Abstieg: 780 m
  • Niedrigster Punkt: 1009 m
  • Höchster Punkt: 1788 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Von Inneralpbach beim Galtenberg Resort aufwärts bis zum Bergbauernmuseum, hier rechts, dem Weg A37 folgend, vorbei und über den Steig bzw. einen Teil über die Forststraße aufwärts - immer der Beschilderung "Alplkreuz" folgen. Nach ca. 1,5 Stunden erreicht man das Alplkreuz (eine kleine Jagdhütte). An der Hütte rechts vorbei in Richtung "Farmkehralm". Die nächste Kreuzung wird gerade passiert und der Weg führt weiter zum Hochleger der Farmkehralm. Wir wandern also gerade aus, leicht bergauf und bergab, vorbei an wunderschönen alten Zirben. Am Hochleger (Hochalm) angekommen gehts dann nur noch etwa 20 Minuten bergab zur Farmkehralm. Der Retourweg führt direkt hinter der Alm über den Jagdsteig zurück zum Ausgangspunkt.


Inneralpbach - Galtenberg Resort - Bergbauernmuseum, hier rechts vorbei und über den Steig bzw. einen Teil über die Forststraße aufwärts - immer der Beschilderung "Alplkreuz" folgen. Nach ca. 1 1/2 Stunden erreicht man das Alplkreuz (eine kleine Jagdhütte). An der Hütte rechts vorbei in Richtung "Farmkehralm". Die nächste Kreuzung wird gerade passiert und der Weg führt weiter zum Hochleger der Farmkehralm. Wir wandern also gerade aus, leicht bergauf und bergab, vorbei an wunderschönen alten Zirben. Am Hochleger (Hochalm) angekommen gehts dann nur noch etwa 20 Minuten bergab zur Farmkehralm. Der Retourweg führt direkt hinter der Alm über den Jagdsteig zurück zum Ausgangspunkt.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Festes Schuhwerk und Wetterkleidung
  • Anreise: A12, Autobahnausfahrt Kramsach/Brixlegg, Richtung Brixlegg, Richtung Alpbachtal bis nach Inneralpbach
  • alpbachtal.at
  • Geheimtipp: Beim Anstieg zum Alplkreuz kommt man zweimal an einem Brunnen vorbei und über den Schützensteig gibt es ebenfalls einige Wasserstellen. 
  • Quelle: Alpbachtal Tourismus
  • Autor: Alpbachtal Tourismus

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplatz Inneralpbach
  • Öffentliche Verkehrsmittel

    www.vvt.at

    Bus 4074


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Beim Abstieg von den Stettauer Almen ist bei Nässe Trittsicherheit erforderlich. Es gibt jedoch auf der gesamten Strecke keine ausgesetzen Stellen.


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen