Impressionen des Wanderwegs



Rundwanderung von Söll nach Hochsöll (Besuchen Sie das erlebnisreiche Hexenwasser) und wieder retour.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 7.34 km
  • Zeit: 2.8 Stunden
  • Startpunkt:
    Talstation Bergbahn, Söll (724 m)
  • Aufstieg: 410 m
  • Abstieg: 410 m
  • Niedrigster Punkt: 740 m
  • Höchster Punkt: 1137 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Ausgangspunkt ist die Talstation in Söll. Am Parkplatz hinter der Moonlightbar biegen Sie rechts ab und wandern entlang des Waldrandes zur Jausenstation Oberhausberg. Weiter hinauf zur Foischingalm und über Stiegen durch den Wald zur Stöckl-Alm. Nun sind Sie bereits im „Hexenwasser“ angekommen und wandern weiter bis zum Alpengasthof Hochsöll. Dort führt Sie der Wanderweg (im Winter die Rodelbahn) hinunter zur Stampfangerkapelle und zurück ins Tal.



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Rucksack, Wander/Bergschuhe, Wanderbekleidung (atmungsaktiv), Wechselbekleidung, Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme, Kopfbedeckung), Regenschutz (Hardshell), Kälteschutz (Handschuhe und Mütze), Trinkflasche, Verpflegung für Zwischendurch, ev. Wanderstöcke, Erste Hilfe Ausrüstung, Plastikbeutel für Abfall, Wanderkarte/Tourenbeschreibung (GPX-Track)
  • Quelle: Tourismusverband WILDER KAISER

Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Katalog bestellen

    Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

    • 45 Wanderregionen
    • Elementare Naturerlebnisse
    • Tourentipps
    • Wanderangebote
    • Wandergastgeber
    • und viel mehr!
    Jetzt bestellen