1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage - Ihre Wünsche
Optional: Erzhält uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Impressionen des Wanderwegs



Hans-Berger-Haus/Anton-Karg-Haus - Kufsteiner Klettersteig - Unteres Gamskarköpfl - Sonneck - Kopfkraxen - Hinterschießlingalm - Rehbachklamm - Scheffau Dorf


 Hiking Trail
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 13.51 km
  • Zeit: 5.9 Stunden
  • Startpunkt:
    Gruttenhütte (1.620m)
  • Aufstieg: 1459 m
  • Abstieg: 1654 m
  • Niedrigster Punkt: 740 m
  • Höchster Punkt: 2256 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Tag 3:  Überschreitung Sonneck Nord-Süd (Kufsteiner Klettersteig – Sonneck – Kopfkraxen)

Der dritte Tag beginnt mit dem Zustieg zum Kufsteiner Klettersteig. Zuerst folgen Sie dem Bettlersteig 827 bis zur Abzweigung des Güttlersteiges 821. Nun diesem Richtung Süden folgen und beim Wegweiser Klettersteig links abzweigen. In wenigen Minuten haben Sie den Einstieg des Klettersteiges erreicht. Die Schwierigkeiten liegen hauptsächlich zwischen A und C, einige Stellen auch D. Wegen der Länge sollte der Klettersteig nicht unterschätzt werden. Die Krönung des Steiges, nach einem sehr steilen Mittelteil, ist eine ausgesetzte Querung direkt unter dem Gipfel des Unteren Gamskarköpfels (1.975 m), wo sich der Ausstieg befindet.
Vom Gipfel des Unteren Gamskarköpfls steigen Sie zurück auf den Güttlersteig 821 und in ca. einer Stunde bergwärts zum Sonneck (2.260 m). Von diesem Gipfel belohnt eine fantastische Aussicht. Im Süden leuchten die Gletschergipfel des Alpenhauptkammes und im Norden schimmert der Chiemsee. Bei klarer Luft sieht man sogar bis München.
Der südseitige Abstieg führt über die Kopfkraxen auf den Wiesberg und dann talwärts am Fuße des Sonnensteins bis zur Kaiser-Hochalm (nicht bewirtschaftet). Weiter auf dem Adlerweg 821/823 bis zur Abzweigung Richtung Süden und über die Kaiseralm und Hinterschießling Alm wandern Sie durch die faszinierende Rehbachklamm nach Scheffau (745 m), das Endziel dieses dreitägigen Abenteuers über den Wilden Kaiser.
Der kostenlose Wander- und Bäderbus „KaiserJet“ bringt Sie wieder zum Ausgangspunkt nach Going zum Badesee.



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Bergschuhe, Verpflegung, Hüttenschlafsack, Erste Hilfe-Set, Wechselkleidung, Wanderkarte/GPX-Track, Klettergurt, Klettersteigset und Helm;
  • Quelle: Tourismusverband WILDER KAISER

Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Katalog bestellen

    Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

    • 45 Wanderregionen
    • Elementare Naturerlebnisse
    • Tourentipps
    • Wanderangebote
    • Wandergastgeber
    • und viel mehr!
    Jetzt bestellen