Impressionen des Wanderwegs



Landschaftsreiche Loipenrunde um den Leutascher Katzenkopf.


 Langlauf
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 21.57 km
  • Zeit: 4.7 Stunden
  • Startpunkt:
    Katzenkopfhütte
  • Aufstieg: 158 m
  • Abstieg: 405 m
  • Niedrigster Punkt: 1112 m
  • Höchster Punkt: 1386 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Loipeneinstieg:
Katzenkopfhütte (1,360 m), C4

Loipen:
C4 - C5 - A3 - B3 - C11 - C6 - C10 - A5 - A6 - A10
Einen Überblick über das gesamte Loipennetz (inkl. Loipenstatus) und hilfreiche Langlaufinfos (Ticketautomaten, Wachs- und Servicestellen, Umkleidemöglichkeiten,...) finden Sie im Loipenbericht.

Charakteristik:
Eine spektakuläre Langlaufrunde durch die Region Seefeld, die direkt vom Gipfel des Leutascher Katzenkopfes startet. Diese Runde ist etwas ganz besonderes! Durch die (kostenlose) Auffahrt mit der Bergbahn spart man sich die anstrendenden Höhenmeter und kann anschließend pures Langlaufvergüngen genießen.

Detaillierte Wegbeschreibung:
Start & Ziel: Katzenkopfhütte (1.360m). An der Talstation der kleinen Liftanlage Katzenkopf stehen ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung, die Anreise ist aber auch problemlos mit dem öffentlichen Regionalverkehr möglich. Die Bergbahn erleichtert den ersten Anstieg zum Gipfel und ist mit Loipenkarte & Langlaufausrüstung kostenlos nutzbar.

Oben angekommen lohnt es sich das spektakuläre Panorama von der Katzenkopfhütte (1.360m) noch ein wenig auf sich wirken zu lassen, bevor die klassische Loipenabfahrt (C4) den Südhang des Katzenkopfes nach unten nimmt. Oberhalb des Fludertals geht es durch malerische Waldstücke bis zur nächsten Loipenabzweigung – hier auf die C5 wechseln und durch tief verschneite Wälder weiter bis zur Wildmoosalm (1.338m). Skater können diese ersten beiden klassischen Teilstücke ganz einfach schieben!

Rund um die Wildmoosalm kann man auf der A3 Loipe eine schöne, flache Runde laufen, bevor es über das Wildmoosplateau entlang der B3 und C11 zur Lottenseehütte geht. 

Die C6 und C10 führen nun rasant hinab bis zum Leutascher Ortsteil Moos. Beim Langlaufparkplatz wechselt man auf die A5 und gleitet entspannt durch das weite Leutaschtal. An der Straßenkreuzung auf die A6 queren und gemütlich bis zum Alpenbad Leutasch weiterlaufen. Von dort lässt sich auf der A10 das letzte Teilstück bis zur Weidachbrücke in Leutasch bewältigen. Ein kurzer Fußmarsch (etwa 15 Minuten) führt entlang der asphaltierten Dorfstraße zurück zum Startpunkt am Katzenkopf.

Hinweis:
Das letzte Stück von der Weidachbrücke zurück zur Talstation Katzenkopf muss zu Fuß zurückgelegt werden (asphaltierter Gehweg neben der Bundesstraße).

Achtung: C4/C5 nur klassisch (Skater können schieben)
Einkehrmöglichkeiten:
Katzenkopfhütte, Wildmoosalm, Lottenseehütte, Alpenbad Leutasch, Kreithalm

Öffentliche Verbindungen:
Die schnellste öffentliche Verbindung zum Loipeneinstieg findet ihr am besten direkt in unserem Routenplaner. Mit dem Regio-/Skibus bis Haltestelle "Weidach Kreith Kapelle" (gratis Busbenutzung mit Gästekarte oder Langlaufticket). Alle Verbindungen in Echtzeit findet ihr auch in der Mobilitäts-App "wegfinder".

Parkmöglichkeit:
P14

Notfälle & Loipenrettung:
Tel.: 140



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Quelle: Tourismusverband Seefeld

Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Newsletter abonnieren & kostenloses E-Book erhalten

    Das erwartet dich:

    • Aktuelle Informationen von mehr als 40 Regionen
    • Wanderangebote
    • Tourentipps
    • Tolle Gewinnspiele
    • Vieles mehr!
    Jetzt bestellen

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
    Optionen
    Google Analytics 3
    Hotjar
    Facebook Pixel
    Pinterest
    Google Analytics 4
    Zustimmen