Impressionen des Wanderwegs



Aufgrund der Länge eine recht anspruchsvolle Wanderung, vorbei an vielen Almen mit dem Gipfelerlebnis "Schatzberg"


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 13.17 km
  • Zeit: 5.3 Stunden
  • Startpunkt:
    Alpbach Dorfzentrum
  • Aufstieg: 1028 m
  • Abstieg: 1028 m
  • Niedrigster Punkt: 950 m
  • Höchster Punkt: 1898 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Vom Dorfzentrum unterhalb der Kirche gerade aus, vorbei am Hotel Alpbacherhof, etwas abwärts und nach der Brücke links auf den Mühlbachweg einbiegen. Dem Wegverlauf folgen und dann weiter über den Wanderweg A3 bis zur Brücke, diese queren und weiter in Richtung Alpbacher Heimatweg, bei der Kneippanlage der Beschilderung "Blaiksteig" folgen und aufwärts in Richtung "Hösljoch". 

Bei der Höslkapelle rechts der Beschilderung "Thalerkögl - Schatzberg" folgen. Sie kommen an der neuen und alten Höslalm vorbei. Der Forstweg mündet nun in einen Steig. Dieser führt zügig aufwärts bis zur Schatzbergalm.  (ca. 2 h 30 min). Von hier gelangt man in ca. 30 min. zum Gipfel des Schatzberges auf 1.898 m. Direkt unterhalb vom Gipfelkreuz sehen Sie die Gipföhit, eine weitere Einkehrmöglichkeit.

Für den Rückweg entweder direkt vom Gipfel, oberhalb der neuen Bergstation vom Verbindungslift Alpbach/Wildschönau, auf den Weg Nr. A28 talwärts, oder zurück zur "Schatzberglacke" und hier über den "Alpenrosenweg" talwärts zur "Wurmeggalm", (Hier führen beide Wege wieder zusammen), weiter zur "Pechalm" bis zum Gasthof "Rossmoos", nun über den Oberen Höhenweg zurück nach Alpbach. Entweder Sie gehen ab der Brücke über den bereits bekannten Weg zurück, oder Sie bleiben auf der Asphaltstraße und wandern hier zum Ausgangspunkt zurück. 



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Feste Schuhe und Wetter angepasste Bekleidung

  • Anreise:

    A12, Autobahnausfahrt Kramsach/Brixlegg, Richtung Brixlegg, Richtung Alpbachtal, Alpbach Dorfzentrum

  • Quelle: Alpbachtal Seenland Tourismus
  • Autor: Barbara Siegler

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    vor Dorfzentrum Alpbach

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    www.vvt.at


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen