Impressionen des Wanderwegs



Das Highlight für alle Genusswanderer – saftige Almwiesen, glitzernde Bergseen und kulinarische Schmankerl in den Kitzbüheler Alpen. Den Auf- und Abstieg erleichtern Ihnen die Sommerbergbahnen Wilder Kaiser – Brixental.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 32.8 km
  • Zeit: 6 Stunden
  • Startpunkt:
    Astberg, Going
  • Aufstieg: 840 m
  • Abstieg: 940 m
  • Niedrigster Punkt: 1141 m
  • Höchster Punkt: 1658 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Die Tour verläuft über großteils leichte Wanderwege mit nur einem kurzen mittelschwierigen Abschnitt. Die zahlreichen Einkehrmöglichkeiten mit regionalen Schmankerln, die prachtvolle Landschaft der Kitzbüheler Alpen mit traumhaften Ausblicken auf den imposanten Wilden Kaiser im Norden und den Alpenhauptkamm im Süden lassen Wanderherzen höher schlagen.

Der SkiWelt Panoramaweg lässt sich in unterschiedlichsten Varianten erwandern. Einstiegsmöglichkeiten und die Unterstützung für Auf- und Abstieg mit den Sommerbergbahnen Wilder Kaiser – Brixental finden Sie in allen vier Kaiserorten Ellmau, Going, Scheffau und Söll. Mit der Bergbahn Erlebnis-Card können Sie alle Bergbahnen sowie die 6 Erlebniswelten unbegrenzt benutzen.
Der KaiserJet bringt Sie wieder zu Ihrem Ausgangsort zurück.

Gesamter Streckenverlauf
Astberg – Hochsöll                      20 km                   840 hm auf         940 hm ab           ca. 6 h (reine Gehzeit)
Hochsöll – Astberg                         20 km                   940 hm               840 hm                ca. 6 h (reine Gehzeit)
 
Varianten
Astberg – Hartkaiser                     13,8 km                690 hm                 410 hm                 4h
Astberg – Brandstadl                     12,6 km                720 hm                 330 hm                 3h 45 min

Hartkaiser – Astberg                      13,8 km                410 hm                 690 hm                 4h          
Hartkaiser – Brandstadl                   2,9 km                180 hm                   50 hm                      50 min
Hartkaiser – Hochsöll                    12,2 km                320 hm                 700 hm                 3h 30 min

Brandstadl – Hochsöll                      11 km                 230 hm                 720 hm                 3h 15 min
Brandstadl – Hartkaiser                  2,9 km                  50 hm                 180  hm                      50 min
Brandstadl – Astberg                    12,6 km                330 hm                 720 hm                  3h 45 min
Hochsöll – Brandstadl                      11 km                720 hm                 230 hm                  3h 30 min
Hochsöll – Hartkaiser                    12,2 km                700 hm                 320 hm                 3h 45 min

 



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Rucksack, Wander/Bergschuhe, Wanderbekleidung (atmungsaktiv), Wechselbekleidung, Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme, Kopfbedeckung), Regenschutz (Hardshell), Kälteschutz (Handschuhe und Mütze), Trinkflasche, ev. Verpflegung für Zwischendurch, ev. Wanderstöcke, Erste Hilfe Ausrüstung, Plastikbeutel für Abfall, Wanderkarte/Tourenbeschreibung (GPX-Track)
  • Anreise: Die Tour verläuft über großteils leichte Wanderwege mit nur einem kurzen mittelschwierigen Abschnitt. Die zahlreichen Einkehrmöglichkeiten mit regionalen Schmankerln, die prachtvolle Landschaft der Kitzbüheler Alpen mit traumhaften Ausblicken auf den imposanten Wilden Kaiser im Norden und den Alpenhauptkamm im Süden lassen Wanderherzen höher schlagen.

    Der SkiWelt Panoramaweg lässt sich in unterschiedlichsten Varianten erwandern. Einstiegsmöglichkeiten und die Unterstützung für Auf- und Abstieg mit den Sommerbergbahnen Wilder Kaiser – Brixental finden Sie in allen vier Kaiserorten Ellmau, Going, Scheffau und Söll. Mit der Bergbahn Erlebnis-Card können Sie alle Bergbahnen sowie die 6 Erlebniswelten unbegrenzt benutzen.
    Der KaiserJet bringt Sie wieder zu Ihrem Ausgangsort zurück.

    Gesamter Streckenverlauf
    Astberg – Hochsöll                      20 km                   840 hm auf         940 hm ab           ca. 6 h (reine Gehzeit)
    Hochsöll – Astberg                         20 km                   940 hm               840 hm                ca. 6 h (reine Gehzeit)
     
    Varianten
    Astberg – Hartkaiser                     13,8 km                690 hm                 410 hm                 4h
    Astberg – Brandstadl                     12,6 km                720 hm                 330 hm                 3h 45 min

    Hartkaiser – Astberg                      13,8 km                410 hm                 690 hm                 4h          
    Hartkaiser – Brandstadl                   2,9 km                180 hm                   50 hm                      50 min
    Hartkaiser – Hochsöll                    12,2 km                320 hm                 700 hm                 3h 30 min

    Brandstadl – Hochsöll                      11 km                 230 hm                 720 hm                 3h 15 min
    Brandstadl – Hartkaiser                  2,9 km                  50 hm                 180  hm                      50 min
    Brandstadl – Astberg                    12,6 km                330 hm                 720 hm                  3h 45 min
    Hochsöll – Brandstadl                      11 km                720 hm                 230 hm                  3h 30 min
    Hochsöll – Hartkaiser                    12,2 km                700 hm                 320 hm                 3h 45 min

     
  • Quelle: Tourismusverband WILDER KAISER
  • Autor: Maria Luise Handl

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    bei der Talstation der jeweiligen Bergbahn

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    KaiserJet Haltestellen bei den Bergbahn Talstationen.

    Nähere Informationen auf www.wilderkaiser.info


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen