Impressionen des Wanderwegs



1. Tag von Kramsach über den Voldöppberg nach Brandenberg --> ca. 5 - 6 h

2. Tag von Brandenberg über die Jocheralm zum Kienberg und Abstieg nach Pinegg --> 6 - 7 h

3. Tag von Pinegg über Aschau, Anderl´s Hütte zum Zireiner See und Bayreuther Hütte --> ca. 7 - 8 h

4. Tag von der Bayreuther Hütte - Abstieg ins Tal zum Ausgangspunkt --> ca. 2 h


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 9.84 km
  • Zeit: 5 Stunden
  • Startpunkt:
    Kramsach/Parkplatz Sonnwendjochbergbahn
  • Aufstieg: 984 m
  • Abstieg: 610 m
  • Niedrigster Punkt: 536 m
  • Höchster Punkt: 1509 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Vom Lifparkplatz der ehemaligen Sonnwendjochbergbahn über die Asphaltstraße ca. 300 m in Richtung Aschau dann über die erste Brücke zur Walfahrtsbasilka "Mariathal". von hier der Beschilderung "zu den Seen" folgen und über Wanderweg Nr. 1 in Richtung Seen. Kurz vor dem Krummsee zweigt ein Steig zum "Voldöppberg", "Voldöpper Spitze" ab. Diesem folgen und teils recht steil ansteigend bis zum Gipfel auf 1.509 m (3 h 30 min)

Beim Abstieg zuerst in östliche Richtung bis zum Unterstand und dann in nördliche Richtung auf die Beschilderung "Brandenberg" achten. Am Ziel der Rodelbahn angekommen sind es noch ca. 500 m ins Dorfzentrum. Dort verbringen Sie die erste Nacht. 

 

 



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Feste Schuhe und Wetterkleidung

  • Anreise:

    A12, Autobahnausfahrt Kramsach, Richtung Kramsach, Richtung Sonnwendjochbergbahn

  • Geheimtipp:

    Ausreichend Proviant mitnehmen - keine Einkehrmöglichkeit bis Brandenberg!

  • Quelle: Alpbachtal Seenland Tourismus
  • Autor: Barbara Siegler

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    ehemaliger Sonnwendjochbergbahnparkplatz

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    www.vvt.at


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen