Impressionen des Wanderwegs



Der zweite Tag der 3-Tages-Familientour führt Sie von der urigen Holzalm zum Alpengasthof Pinzgerhof mit traumhaften Ausblicken über das ganze Tal.  Optional kann vorher noch ein Gipfelerlebnis auf der Gratlspitze (ab Holzalm) eingebaut werden. Am Pinzgerhof erwartet die Kleinen ein Spielplatz, eine große Spielwiese, Spaß auf dem Bauernhof mit Kühe melken, Tiere füttern sowie ein Streichelzoo!

 


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 5.32 km
  • Zeit: 2 Stunden
  • Startpunkt:
    Berggasthof Holzalm
  • Aufstieg: 15 m
  • Abstieg: 633 m
  • Niedrigster Punkt: 835 m
  • Höchster Punkt: 1467 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Tag 2: Holzalm - Silberbergalm - Pinzgerhof -> ca. 3 h  (mit Gipfeltour zur Gratlspitze ca. 2 h 30 min mehr)

Nach dem Frühstück geht es weiter mit der 2. Etappe der 3-Tages-Familientour. Auf dieser Etappe wandert man ohne längere Anstiege, über Wiesen und Wälder bis zum Alpengasthof Pinzgerhof in Reith im Alpbachtal.  Oberhalb vom Berggasthof Holzalm wandert man Richtung Hauserjoch und weiter abwärts zur Innerhauserhalm und anschließend über einen Almwiesenweg weiter bis zur Silberbergalm. Über blühend duftende Almwiesen und dann durch den erfrischenden Wald wandert man gemütlich weiter bis zum Ziel dieser Etappe, dem Alpengasthof Pinzgerhof. Hier erwartet Sie eine tolle Unterkunft mit herrlichem Blick über das Inntal.

Tipp: Gipfelerlebnis inklusive

Wer an diesem Tag aber doch auch einen traumhaften Ausblick von einem Berggipfel erleben möchte, der sollte noch die Gratlspitze in Angriff nehmen. Von der Gratlspitze aus genießt man einen traumhaften 360° Rundum-Blick. Dafür geht es erst durch Wald, später über immer schrofferes Terrain ca. eineinhalb Stunden bergauf. Angekommen am Gipfelkreuz blickt man glücklich hinab ins Tal und genießt einen traumhaften 360° Rundum-Blick.


2. Tag: Die Wanderung führt oberhalb der Berggasthof Holzalmrechts in Richtung "Hauserjoch". Bei der ersten Alm (Außerhauseralm) jedoch rechts und abwärts zur "Innerhauserhalm" und von hier über einen Almwiesenweg (R15) weiter bis zur "Silberbergalm". Hier links halten und immer auf dem Weg R24 bleiben zuerst über die Almwiesen und dann durch einen Wald bis zum "Alpengasthof Pinzgerhof".

Hier erwartet uns eine tolle Unterkunft mit herrlichem Blick über das Inntal.

Optional für alle Gipfelstürmer - Achtung Trittsicherheit erforderlich! Direkt hinter der Holzalm beginnt der Anstieg zur "Gratlspitze" auf 1.893 m mit grandioser Aussicht in alle Richtungen. Wer kann alle 26 Kirchtürme erkennen? Anschließend gehen wir wieder den selben Weg retour zur Holzalm und nehmen unser Gepäck mit.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Festes Schuhwerk und Wetterkleidung
  • Anreise: nicht möglich
  • Blogbeiträge zur Familientour im Alpbachtal:

    Blaues Wunder: 3 Tage im Alpbachtal

    Alpbachtal - Wo Kinder begeistert wandern

  • Geheimtipp: Von der Gratlspitze aus sind unzählige Berge - vom Karwendelgebirge bis zu den Hohen Tauern - zu sehen. Insgesamt sollen von hier aus mehr als 800 Gipfel auszumachen sein. Und ganze 26 Kirchtürme! Wer findet sie alle?
  • Quelle: Alpbachtal Tourismus
  • Autor: Petra Cosentino

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    nicht möglich
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    nicht möglich

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Auf dem Weg zum und von Gratlspitze ist Trittsicherheit erforderlich!


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen