Impressionen des Wanderwegs



1. Tag: Bergstation - Wiedersberghorn 2.127 m --> 50 Minuten, Wiedersbergerhorn - Standkopf 2.241 m --> 1 1/2 Std., Standkopf über Sagtaler zur Farmkehralm --> 2 1/2 Std, Farmkehralm - Inneralpbach --> 1 Std  - Gesamtgehzeit: ca. 6 - 7 Std.

2. Tag: Innerbalpbach  - Galtenberg 2.424 m --> 3 1/2 - 4 Std., Abstieg Galtenberg - Farmkehrhochleger 1.771 m --> 1 1/2  Std., Framkehrhochleger - Schützensteig Inneralpbach --> 2 Std. - Gesamtgezeit ca. 6 - 7 Std.

3. Tag: Inneralpbach - Oberer Höhenweg bis Hösljoch - Holzalm -->  Gesamtgehzeit ca. 4 Std.

4. Tag: Holzalm - Gratlspitz - Hochstrickl - Hauserjoch - Bischoferalm - Parkplatz Wiedersbergerhornbahn --> Gesamtgehzeit: ca.  4 1/2 Std.

 


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 10.79 km
  • Zeit: 4.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Inneralpbach
  • Aufstieg: 921 m
  • Abstieg: 470 m
  • Niedrigster Punkt: 1012 m
  • Höchster Punkt: 1593 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


3. Tag: Von Inneralpbach zuerst ein Stück taleinwärts in den Luegergraben und bei der "Buamkapelle" aufwärts über den oberen Höhenweg auf gefestigten Wegen und Straßen, vorbei am Wurmhof und Roßmoos  in Richtung Alpbach. Auf dieser Strecke haben wir die Möglichkeit die beiden Etappen der letzten Tage noch einmal ausgiebig zu bestaunen, da wir uns auf der anderen Talseite befinden. Bei der Brücke aufwärts der Beschilderung "Hösljoch" folgen. Vom Hösljoch gemütlich über den Weg A20, vorbei an der "Hösllacke" zu Holzalm.



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


    Am 1., 2. und 4. Etappentag befindet man sich großteils in hochalpinem Gelände. Gutes Schuhwerk und Trittsicherheit sind unbedingt erforderlich. Speziell am 1. und 2. Etappentag ist ausreichend Proviant mitzunehmen. (Lunchpaket)


    Katalog bestellen

    Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

    • 47 Wanderregionen
    • Elementare Naturerlebnisse
    • Tourentipps
    • Wanderangebote
    • Wandergastgeber
    • und viel mehr!
    Jetzt bestellen