Impressionen des Wanderwegs



LÄNGENFELD -> Fußgängerbrücke -> Astlehn -> LÄNGENFELD


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 3 km
  • Zeit: 0.8 Stunden
  • Startpunkt:
    Fußgängerbrücke Nähe Campingplatz
  • Aufstieg: 14 m
  • Abstieg: 14 m
  • Niedrigster Punkt: 1171 m
  • Höchster Punkt: 1184 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Wasser plätschern ansonsten Ruhe pur. Diese kann bei dieser  Runde in vollen Zügen genossen werden. Die Fußgängerbrücke welche Nahe des Campingplatzes die Ötztaler Ache überspannt ist der Ausgangspunkt. Sogleich folgen Sie der Ache flussaufwärts bis nach Astlehn. Durch die Bäume erhascht man immer wieder einen Blick auf die Ötztaler Berge sowie auf die Ortschaft. In Astlehn angekommen wird nochmals eine Brücke gequert. Der Rückweg erfolgt auf der gegenüberliegenden Flussseite.  Von weiten ist das Thermalbad Aqua Dome ersichtlich womit auch schon fast der Ausgangspunkt erreicht ist. 


Von Längenfeld (Nähe Campingplatz/Aqua Dome) führt der Ache flussaufwärt der Wanderweg bis zum Weiler Astlehn. Der Rückweg verläuft auf dem anderen Flussufer.  


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Eine entsprechende Ausrüstung wie atmungsaktive und dem Wetter angepasste Outdoor-Bekleidung.

  • Anreise:

    Die Autofahrt ins ÖTZTAL

    Die Anreise mit dem Auto führt Urlauber über das Inntal bis zum Taleingang und weiter dem Ötztal entlang. Neben der mautpflichtigen Autobahn können auch Landstraßen genutzt werden. Mit dem Routenplaner lässt sich Ihre Fahrt schnell und bequem bestimmen. Zum Routenplaner: https://www.google.at/maps

  • Geheimtipp:

    Da der Weg meist flach verläuft ist er auch für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen geeignet (Waldweg und Schotterweg).

  • Quelle: Ötztal Tourismus
  • Autor: Ötztal Tourismus

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Folgende Parkplätze stehen zur Verfügung:

    • Sportzentrum Längenfeld – kostenlos
  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Anschließend fahren Sie bequem und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den

    örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal zu Ihrem Wunschziel. Den aktuellen Busfahrplan gibt’s unter: http://fahrplan.vvt.at


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Leichter Wanderweg; für Einsteiger und Spaziergeher geeignet

Bitte beachten Sie den aktuellen Wetterbericht unter: https://www.oetztal.com/de/sommer.html


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen