Impressionen des Wanderwegs



Historisch und geologisch interessante Wanderung vorbei an Dinosaurieren bis zum Steinplattengipfel.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 3.92 km
  • Zeit: 2 Stunden
  • Startpunkt:
    Triassic Park auf der Steinplatte
  • Aufstieg: 590 m
  • Abstieg: 590 m
  • Niedrigster Punkt: 1575 m
  • Höchster Punkt: 1835 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Wie kam die Trias zu ihrem Namen? Was ist eigentlich Karst? Und wie sehen Korallen aus der Nähe aus? Keine dieser Fragen bleibt auf deiner Tour unbeantwortet! Einfach auf dem TRIASSIC Trail wachsam wandern und das Wichtigste: Neugierig bleiben!

Gemütliche Auffahrt mit der Gondelbahn Steinplatte Waidring direkt zum Triassic Park, oder mit dem Auto über die Mautstraße zum Parkplatz Steinplatte und von hier aus zu Fuß (Gehzeit für eine Strecke + 45 min.).

 


Der Triassic Trail führt vom Park zur Aussichtsplattform, von der aus man das herrliche Panorama bewundern kann. Weiter geht es zum "Speichersee Plattenkogel" und dann entlang des "Triassic Trails" hinauf zum Gipfel der Steinplatte. Zurück führt der Weg unterhalb des "Plattenkogel" zur "Roten Wand" und weiter zum Ausgangspunkt "Triassic Park".

 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise: Von Deutschland / München kommend: A 8 Richtung Salzburg - dann A 93 Richtung Innsbruck - in Österreich auf A12 wechseln und bei Wörgl Ost in Richtung Felbertauern / St. Johann in Tirol abfahren -  weiter nach St. Johann in Tirol und Waidring.

    Innerhalb von Österreich:
    Von Westen kommend: Innsbruck - Wörgl - St. Johann in Tirol – Waidring.
    Von Norden kommend: Salzburg - Bad Reichenhall (D) - Lofer – Waidring
    Von Osten kommend: Schladming - Radstadt - Bischofshofen - Zell am See - Saalfelden –Hochfilzen – Waidring.
    Von Süden kommend: Brenner - Innsbruck – St. Johann in Tirol – Waidring.

  • www.steinplatte.co.at
  • Geheimtipp: Ein Blick von der freischwebenden Aussichtplattform lohnt sich!
  • Quelle: Österreichs Wanderdörfer (Pillerseetal)
  • Autor: Österreichs Wanderdörfer (Pillerseetal)

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Talstation Bergbahnen Steinplatte Waidring
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Öffentliche Busverbindung, kostenloser Regiobus PillerseeTal

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen