Impressionen des Wanderwegs



Erlebnisreiche Wanderung für Familien mit tollem Panoramablick und Erlebniswelten für Kinder.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 10.98 km
  • Zeit: 4 Stunden
  • Startpunkt:
    Bergstation Brandstadlbahn, Scheffau (1.643 m)
  • Aufstieg: 350 m
  • Abstieg: 860 m
  • Niedrigster Punkt: 1141 m
  • Höchster Punkt: 1658 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Die Wanderung beginnt in der KaiserWelt Scheffau, dem großen Spielereich mit Abenteuerwald auf 1.650 m Höhe. Diese befindet sich direkt an der Bergstation der Brandstadlbahn in Scheffau und dem Bergrestaurant Brandstadl. Nach der Auffahrt mit der Gondel und einem Rundgang in der KaiserWelt folgen Sie der Beschilderung nach Hochbrixen zum Filzalmsee (Weg Nr. 99). Auf dem Weg dorthin passieren Sie die Tanzbodenalm, Jochstub’n & Brantlalm. Vom Filzalmsee geht es weiter auf dem Wanderweg Nr. 99 bis zum Hexenwasser Hochsöll. Dort gibt es mehrere Einkehrmöglichkeiten und viele Erlebnisstationen laden zum Verweilen und Abkühlen ein. Mit der Gondelbahn Hochsöll gelangen Sie ins Tal von dort können Sie mit dem kostenlosen Wanderbus KaiserJet zurück nach Scheffau zum Ausgangspunkt fahren.

Tipp: Um die Strecke bergab zu verkürzen können Sie auch die Zinsbergbahn nutzen um vom Zinsberg (ca. 15 min vom Jochstub’n See entfernt) direkt zum Filzalmsee hinunter zu gelangen. Dies verkürzt die gesamte Gehzeit um ca. 1 Stunde.

Wer lieber mehr bergauf als bergab gehen möchte kann die Tour auch umgekehrt wandern vom Hexenwasser Hochsöll zur KaiserWelt Scheffau.


Die Wanderung beginnt in der KaiserWelt in Scheffau an der Bergstation der Brandstadlbahn. Die „KaiserWelt“  ist ein Spielreich auf 1.650 m. Sie befindet sich zwischen der Bergstation der Gondelbahn und dem Bergrestaurant Brandstadl.  Der Kaiser hat in seinem Reich viele Aufgaben und wartet auf die Hilfe seiner Krönlinge. Im Kaiserwald gilt es, auf der Burgmauer, der Kletterwand oder auf den unzähligen Spielgeräten die Geheimnisse des Waldes zu erkunden. Sobald die „KaiserWelt“ erkundet ist, geht die Wanderung auch schon weiter in Richtung Filzalmsee (Weg Nr. 99). Der Filzalmsee bietet Erholung und ist zudem Ausgangspunkt für mehrere erlebnisreiche Höhenwanderungen. Vom Filzalmsee gelangen Sie dann zum „Hexenwasser“ Hochsöll.  In der Erlebniswelt „Hexenwasser“ lassen Staubecken, Kletterteiche, Matschbecken, Kneipp-Becken oder der längste Barfußweg Österreichs erst gar keine Langeweile aufkommen.  Sie können dann mit der Bergbahn Söll ins Tal fahren, dort wartet schon unser gratis Wanderbus der „KaiserJet“, der Sie wieder zu Ihrem Ausgangspunkt nach Scheffau zurückbringt.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Rucksack, feste Wanderschuhe, dem Wetter angepasste Wanderbekleidung, Sonnenschutz, Regenschutz, Verpflegung, ev. Wanderstöcke, Mobiltelefon, Plastikbeutel für Abfall, Wanderkarte, Tourenbeschreibung und Informationsmaterial (GPX-Track), Ausweis, Bargeld
  • Anreise: Auf der Bundesstraße B178 von Wörgl, Kufstein oder St. Johann kommend, nehmen Sie die Ausfahrt bei der "ENI Tankstelle" in Scheffau zur Bergbahn Talstation.
  • Quelle: Tourismusverband WILDER KAISER
  • Autor: Verena Entholzer

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplatz bei der Brandstadlbahn Talstation, Scheffau (682 m) – kostenlos
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    KaiserJet Haltestelle „Scheffau Brandstadlbahn – KaiserWelt“ oder Postbushaltestelle „Scheffau – Am Trattenbach“. Nähere Infos auf www.wilderkaiser.info

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Inspirationsbroschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen