Impressionen des Wanderwegs



Anspruchsvolle Wanderung mit vielen Höhenmetern zum Naturjuwel Zireiner See


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 17.51 km
  • Zeit: 8.8 Stunden
  • Startpunkt:
    Kramsach, Parkplatz ehem. Sonnwendjochbergbahn
  • Aufstieg: 1438 m
  • Abstieg: 1438 m
  • Niedrigster Punkt: 550 m
  • Höchster Punkt: 1892 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Vom Liftparkplatz der ehemaligen Sonnwendjochbergbahn in Kramsach dem Weg Nr. 9 folgen bis Abzweigung Kaltwasserbründl, rechts aufwärts über Weg Nr. 8 bis zur Klosteralm (ehem. Mittelstation) und von dort weiter, unterhalb der Lifttrasse bis zur Hochalm und weiter bis zum Berghaus Sonnwendjoch (ca. 3,5 h Gehzeit).

Nun gerade aufwärts zum Rosskogelsattel. Dort in nördlicher Richtung über die Rosswies zum Zireiner See (ca.  50 min ab Berghaus Sonnwendjoch) 

Nach dem Aufstieg am westlichen Seeende bei der Weggabelung links abzweigen zur Zireiner Alm, abwärts bis zur nächsten Kehre und dann gleich auf den Steig zur Bayreuther Hütte und Bergalm einbiegen (ca. 1 h 30 Minuten ab  Zireiner See).

Nun führt der Weg immer talwärts. Achtung beim Weiderost (ca. 20 Minuten nach der Bayreuther Hütte) die Beschilderung "Kramsach Talstation" beachten, also links abbiegen und dem Wegverlauf bis zum Ausgangspunkt folgen. (ca. 2 h ab Bayreuther Hütte)



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    feste Schuhe und Wetterkleidung

  • Anreise:

    A12, Autobahnausfahrt Kramsach, Richtung Kramsach, Richtung ehem. Sonnwendjochbergbahn

  • Geheimtipp:

    Ausreichend Getränke und Proviant mitnehmen.

     

  • Quelle: Alpbachtal Seenland Tourismus
  • Autor: Barbara Siegler

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Talstation der ehem. Sonnwendjochbergbahn

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    www.vvt.at


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Beachten Sie die Länge der Tour - brechen Sie zeitig auf!

Sie befinden sich im Hochgebirge. Wetterumschwünge können sehr markant sein!


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen