Impressionen des Wanderwegs



Anspruchsvolle Bike- und Bergtour auf den höchsten Gipfel im Naturpark Karwendel.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 38.93 km
  • Zeit: 8.4 Stunden
  • Startpunkt:
    Naturpark Infozentrum Scharnitz (P2)
  • Aufstieg: 1823 m
  • Abstieg: 1822 m
  • Niedrigster Punkt: 965 m
  • Höchster Punkt: 2746 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Route: Naturpark Infozentrum Scharnitz – Bike Trail Tirol – Karwendeltal – Karwendelhaus – Schlauchkarsattel - Birkkarhütte - Birkkarspitze

Die Besteigung des höchsten Gipfels im Karwendelgebirge ist eine Herausforderung, die sich am besten als landschaftsreiche Bike & Hike-Tour bewältigen lässt. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Erfahrung im hochalpinen Gelände sowie bei kurzen Kletterpassagen sind unbedingt erforderlich!
 
Die Tour startet direkt beim Wanderparkplatz (P2 Länd) beim Naturpark Infozentrum Scharnitz. Hier sattelt man sein (E-)Bike, radelt auf der Hinterautalstraße ostwärts, orientiert sich nach der Isarbrücke linker Hand auf den eindrucksvollen Bike Trail Tirol und folgt dort der gelben Wegbeschilderung durch das malerische Karwendeltal bis zum historischen Karwendelhaus auf 1.765 Metern über dem Meer.
 
Seit 1908 bietet die Schutzhütte eine beliebte Basisstation für Karwendeldurchquerungen, Gipfeltouren und Kletterausflüge. Während der warmen Sommermonate kann man auf der historischen Hütte auch übernachten – um rechtzeitige Reservierung wird aber unbedingt gebeten. Wer das Karwendelhaus erreicht und ein passendes Ladegerät mitbringt, kann hier seinen E-Bike-Akku laden und sogar kleinere Reparaturen durchführen. Ist das Rad sicher verstaut, empfiehlt sich eine rustikale Stärkung in der über hundert Jahre alten Gaststube oder auf der panoramareichen Sonnenterrasse, bevor man die etwa dreistündige Besteigung der Birkkarspitze in Angriff nimmt.
 
Der Aufstieg zum Gipfel schlängelt sich in steilen Serpentinen durch das Schlauchkar und über einen grobschottrigen Geröllweg auf den höchsten Punkt am Schlauchkarsattel (2.639m). Achtung beim Aufstieg, denn im Hang unterhalb des Sattels liegt auch im Sommer noch häufig Altschnee! Von der kleinen Birkkarhütte (Not-Biwakschachtel) führt ein drahtseilgesicherter Steig schlussendlich auf den spektakulären Gipfel der Birkkarspitze auf 2.749 Metern Seehöhe.
 



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Quelle: Tourismusverband Seefeld
  • Autor: Outdooractive Redaktion

Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Inspirationsbroschüre bestellen

    Bestellen Sie kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" in gedruckter Form

    • 10 Momente zum Träumen und Erleben
    • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
    • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
    • Sammlung für deine Wandermomente
    Jetzt bestellen