Impressionen des Wanderwegs



Kurze gemütliche Wanderung zu einer der urigsten Jausenstationen im PillerseeTal!


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 1.03 km
  • Zeit: 0.6 Stunden
  • Startpunkt:
    Dorfzentrum St. Jakob in Haus
  • Aufstieg: 149 m
  • Abstieg: 8 m
  • Niedrigster Punkt: 853 m
  • Höchster Punkt: 1002 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Zwischen Gasthof Post und Gemeindeamt geht es die Pfarrgasse entlang bis zum Pfarrhaus. Anschließend führt der Weg rechts hoch über den Eiblberg zur Jausenstation Eiblberg Einkehr.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise:  

    Von Deutschland / München kommend: A 8 Richtung Salzburg - dann A 93 Richtung Innsbruck - in Österreich auf A12 wechseln und bei Wörgl Ost in Richtung Felbertauern / St. Johann in Tirol abfahren -  weiter nach St. Johann in Tirol, Fieberbrunn und St. Jakob i.H.

     

    Innerhalb von Österreich:
    Von Westen kommend: Innsbruck - Wörgl - St. Johann in Tirol – Fieberbrunn – St. Jakob in Haus
    Von Norden kommend: Salzburg - Bad Reichenhall (D) - Lofer - Waidring / PillerseeTal – St. Jakob i.H.
    Von Osten kommend: Schladming - Radstadt - Bischofshofen - Zell am See - Saalfelden –Hochfilzen – St. Jakob i.H.
    Von Süden kommend: Brenner - Innsbruck - Fieberbrunn – St. Jakob i.H.   oder Villach - Spittal an der Drau - Bischofshofen – Hochfilzen – St. Jakob i.H.

     

  • Geheimtipp: Jausenstation Eiblberg Einkehr:
    Der mehr als 400 Jahre alte Hof mit dem windschiefen Balkon, den niedrigen Türen, den hohen Schwellen und dem „Häusl“ im Stall ist auch für Einsteiger in kleine Auszeiten gut zu erreichen. Rund 300 Meter über dem Ort scheint unter dem Giebel des alten Hofes die Zeit stehengeblieben: Von der warmen Holzwand des historischen Bauernhauses aus schweift der Blick über saftige Almlandschaften zu den Steinbergen und zur Buchensteinwand.
  • Quelle: Österreichs Wanderdörfer (Pillerseetal)
  • Autor: Österreichs Wanderdörfer (Pillerseetal)

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Dorfzentrum St. Jakob i.H.
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Mit dem Bus nach St. Jakob i.H.

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Keine!


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen