Impressionen des Wanderwegs



Anspruchsvolle Bergtour mit 2 Gipfeln rund um Schröcken.


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 19.91 km
  • Zeit: 9.4 Stunden
  • Startpunkt:
    Schröcken Dorf beim Tourismusbüro
  • Aufstieg: 1577 m
  • Abstieg: 1577 m
  • Niedrigster Punkt: 1245 m
  • Höchster Punkt: 2542 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Anspruchsvolle Bergtour mit 2 Gipfeln rund um Schröcken. 1. Etappe "4 Tages Weekend 7 Summit": Schröcken Dorf - Alpe Felle - Hochgletscher - Jägersteig - Butzensee - Mohnensattel - Mohnenfluh - Juppenspitze - Auenfeld - Schröcken Dorf


Von Schröcken Dorf dem Güterweg zur Alpe Felle und weiter ins hintere Felltal folgen - hinauf zum Hochgletscher - dort links über den Jägersteig hinauf zum Butzensee und weiter auf den Mohnensattel - Aufstieg auf die Mohnenfluh - wieder hinab auf den Mohnensattel - den Markierungen Richtung Auenfeld bis zur Abzweigung Juppenspitze folgen - hinauf auf die Juppenspitze - wieder hinab und weiter dem Wegverlauf zum Auenfeldsattel folgen - von hier auf breitem Güterweg durch das Auenfeld - vorbei an der Alpe Batzen und dem Alpmuseum - hinunter bis ins Dorfzentrum Schröcken


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Festes Schuhwerk welches über die Knöchel geht, genügend zu Trinken, Handy, Schlechtwetterausrüstung, Wanderkarte

  • Anreise:

    Mit dem Bus Nr. 40/40a, Ausstieg Bushaltestelle "Schröcken Landsteg"

    Mit dem Auto über die L200 (Bregenzerwaldstraße) bis zum Parkplatz Landsteg  oder über die L198 (Lechtalbundesstraße) bis zum Parkplatz Landsteg

     oder über den Arlbergpass via Lech auf der L198 bis zum Parkplatz Landsteg

  • Unter www.warth-schroecken.com finden Sie alle Informationen zu dieser Etappentour rund um Schröcken.

  • Quelle: Warth-Schröcken Tourismus
  • Autor: Angela Schwarzmann

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Im Ortszentrum kann beim alten Hotel Mohnenfluh geparkt werden. Dort ist auch der Endpunkt der Tour. (Schröcken Dorf)

  • Öffentliche Verkehrsmittel

    Bregenzerwald Buslinie 40/40a


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Diese Tour ist nur bei schönem Bergwetter zu empfehlen. Es handelt sich um eine hochalpine Bergtour mit 4 Gipfeln die an einem Tag eingeplant sind. Der Weg auf das Rothorn ist im Wanderwege Konzept Vorarlberg nicht markiert. Trittsicherheit/Schwindelfreiheit und eine gute Kondition sind unbedingt erforderlich.


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen