Impressionen des Wanderwegs



Die schwierigste Etappe des Arlberg Trails führt vom Rüfikopf über die Stuttgarter Hütte und dem Erlijoch bis zur Bergstation der Valluga 1 Bahn Richtung St. Anton am Arlberg. 


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 12.7 km
  • Zeit: 6.6 Stunden
  • Startpunkt:
    Lech am Arlberg
  • Aufstieg: 1201 m
  • Abstieg: 899 m
  • Niedrigster Punkt: 1904 m
  • Höchster Punkt: 2639 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Gleich zu Beginn der Tour macht die Rüfikopf Seilbahn 900 wertvolle Höhenmeter gut. Auf 2.350m Höhe beginnt die herausfordendste Etappe des Arlberg Trails. Mit Blick Richtung Rüfispitze geht es zunächst oberhalb vom Monzabonsee etwas abwärts in das Ochsengümple. Von dort geht es immer steiler werdend zur Rauhkopfscharte. Bereits hier überwinden Sie die Landesgrenze zwischen Vorarlberg und Tirol. Mit Blick zur Stuttgarter Hütte auf 2.305m und der traumhaften Bergkulisse des Arlbergs geht es Richtung Mittagspause. Es folgt ein Abstieg zur Erlachalpe auf 1.922 Meter, bevor es wieder steil bergauf durch das verborgene Kar zum Knoppenkar geht. Von dort sind es nur noch wenige Höhenmeter bis zur Bergstation der Vallugabahn 1, mit tollen Blick Richtung Etappenort St. Anton am Arlberg. Die 1.300 Meter talwärts übernimmt die Vallugabahn 1 und die Galzigbahn. Bitte Fahrzeiten beachten! 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Gutes Schuhwerk (knöchelhoch, Profilsohle), Regenschutz, Arlberg Trail Ticket und Busfahrplan.
  • Anreise:

    Aus Deutschland: Über die A 96 bis Bregenz von dort auf der A14 bis nach Bludenz, weiter auf der S16 bis zur Ausfahrt Lech Zürs am Arlberg. Der B197 bis zur Alpe Rauz folgen, hier links abbiegen auf die B198. Durch die Flexengalerie und über den Flexenpass gelangen Sie nach Lech Zürs am Arlberg.

     

    Aus der Schweiz: Über die A13 und den Grenzübergang Feldkirch, Hohenems oder Lustenau auf die A14 bis nach Bludenz. Weiter auf der S16 bis zur Ausfahrt Lech Zürs am Arlberg. Der B197 bis zur Alpe Rauz folgen, hier links abbiegen auf die B198. Durch die Flexengalerie und über den Flexenpass gelangen Sie nach Lech Zürs am Arlberg.

     

    Aus Österreich: Über die Inntalautobahn A12 und weiter über die S16 bis zur Ausfahrt St. Anton am Arlberg (Arlbergpass). Der B197 zunächst durch St. Anton, dann durch St. Christoph und über den Arlbergpass bis zur Alpe Rauz folgen. Hier rechts biegen auf die B198. Durch die Flexengalerie und über den Flexenpass gelangen Sie nach Lech Zürs am Arlberg.

  •  

    www.arlbergtrail.com 

  • Geheimtipp:

    Nehmen Sie die erste Bahn der Rüfikopf Seilbahn, damit Sie für die Tour ausreichend Zeit haben. 
    Achtung: Letzte Talfahrt Vallugabahn: 16:10 Uhr

  • Quelle: Lech Zürs Tourismus GmbH
  • Autor: Lech Zuers Tourismus GmbH

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Sie können Ihr Fahrzeug entweder direkt bei Ihrem Gastgeber parken oder in der Tiefgarage Anger abstellen. Die Tiefgarage befindet sich direkt im Ortszentrum gegenüber der Raiffeisenbank Lech.
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Mit der Bahn bis zum Bahnhof Langen am Arlberg oder St. Anton am Arlberg. Von dort fahren Busse (Nr. 91 +92) im regelmäßigen Takt nach Lech Zürs am Arlberg.

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


 NOTRUF:

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

 


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen