Impressionen des Wanderwegs



Öffentlicher Parkplatz beim Gemeindezentrum Schoppernau


 Langlauf
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 0.86 km
  • Zeit: 0.3 Stunden
  • Startpunkt:
    Östliches Ortsende von Schoppenau
  • Aufstieg: 13 m
  • Abstieg: 13 m
  • Niedrigster Punkt: 861 m
  • Höchster Punkt: 872 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Ausgangpunkt der „Sonnenloipe“ ist die Landesstraße am östlichen Ortsende. Ganz leicht steigt sie auf dem verschneiten Schwemmkegel des Schrecksbachs zur Parzelle Gschwend und auf eine kleine Anhöhe an und führt dem Bannwald entlang wieder zum Ausgangspunkt zurück. Im Anstieg liegt der scharfe Grat der 2135 m hohen Üntschenspitze vor uns, nach Westen überblickt man das ganze Dorf Schoppernau bis in die Südflanke der Kanisfluh hinein.



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise: Von Deutschland:
    Autobahn Lindau, Pfänder Tunnel, Autobahnabfahrt Dornbirn Nord - Bregenzerwald - Egg - Mellau – Au-Schoppernau
    Autobahn Kempten - Immenstadt - Oberstaufen - Grenzübergang Springen-Aach - Lingenau - Egg – Au-Schoppernau (mautfrei)
    Garmisch-Partenkirchen oder Füssen - Reutte (Tirol) - Lechtal - Warth – Au-Schoppernau (mautfrei)

    Von (über) Schweiz:
    Autobahn St. Gallen - St. Margrethen/Au - Lustenau - Dornbirn - Bregenzerwald - Egg - Mellau – Au-Schoppernau

    Von Österreich:
    Inntal-Autobahn - Innsbruck - St. Anton - Arlbergpass - Lech - Warth (bei Wintersperre Arlbergtunnel – Dornbirn - Egg – Mellau) – Au-Schoppernau

  • Quelle: Au-Schoppernau Tourismus
  • Autor: Monika Albrecht

Anreisemöglichkeiten


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen