Impressionen des Wanderwegs



 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 13.47 km
  • Zeit: 6.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Lech/Rüfikopfbahn
  • Aufstieg: 371 m
  • Abstieg: 1481 m
  • Niedrigster Punkt: 1213 m
  • Höchster Punkt: 2328 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Mit dem Wanderbus nach Lech zum Rüfikopfplatz. Mit der Rüfikopfbahn auf den Rüfikopf (2.350m). Man wandert ca. 5 Minuten leicht absteigend auf dem groben Weg zur Abzweigung Richtung Stuttgarter Hütte, erst leicht aufsteigend und dann wieder durch erdiges und steiniges Gelände hinunter zum Monzabonsee. Noch einmal folgt ein Abstieg über einen erdigen Weg zur Abzweigung Stuttgarterhütte/Friedrich-Mayer-Weg. Man läuft links auf diesem Weg Richtung Wöstersattel. Der weg führt relativ leicht mit ein zwei Passagen wo man beim Abstieg aufpassen muss zum Wöstersattel. Vor dem Wöstersattel rechts halten wo man schon den kleinen Weg auf den Wöstersattel sehen kann. Leicht absteigend kommt man auf diesem Weg zur Oberen Wösteralpe. Weiter zu einem stark abfallenden, verwachsenen Zick-Zacksteig zur Unteren Wösteralpe (kleine Steinhütte). Von dieser Hütte ist es empfehlenswert ca. 50 m noch auf den Weg zu bleiben und dann links auf sumpfigem Gebiet zum Bockbachbach zu gehen. Man quert diesen und läuft nochmals durch sumpfiges Gelände durch das Bockbachtal. Weiter geht es durch stark verwachsenes Gelände, Melkstände und Tobel (Achtung im Frühsommer können diese Tobel noch Lawinenschnee haben, diese Lawinenschneetunnel können einbrechen). Dann kommt man zu dem kleinen Alpdorf Bockbach. Hier hat man zwei Möglichkeiten: Über den alten Bockbachweg oder auf dem asphaltierten Weg über Birchetsgump und Krabachbrücke zur Bushaltestelle direkt an der Sägerei.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: sehr gute Wanderausrüstung. Genügend zu Trinken mitnehmen, da bis nach Bockbach keine Einkehrmöglichkeit besteht!
  • Anreise: Mit dem Auto nach Lech zur Rüfikopfbahn.
  • www.warth-schroecken.com
  • Quelle: Warth-Schröcken Tourismus
  • Autor: www.warth-schroecken.com

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parken bei der Rüfikopfbahn möglich.
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Mit dem Bregenzerwaldbus Linie 40 oder dem blauen Wanderbus (Warth-Lech) bis nach Lech Rüfikopfbahn. ACHTUNG! Beide Busse fahren meist erst mit Mitte/Ende Juni. Es ist ratsam vorher die Fahrpläne zu prüfen.

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen