Impressionen des Wanderwegs



Versettla Bahn Bergstation - Versettla - Madrisella - Alp Nova - Versettla Bahn Bergstation


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 10.84 km
  • Zeit: 4.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Bergstation der Versettla Bahn
  • Aufstieg: 830 m
  • Abstieg: 830 m
  • Niedrigster Punkt: 1720 m
  • Höchster Punkt: 2466 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Bei der Bergstation der Versettla Bahn beginnt einer der schönsten Höhenwege des Montafons. Von der Bergstation geht es gleich recht steil zur Bergstation des Burglifts und von dort durch Felsblöcke weiter zur Versettla, einem ersten schönen Aussichtspunkt und Grasboden. Über den Matschuner Gratweg geht es weiter, zuerst fast eben, dann über eine Steilstufe zum Gipfelkreuz der Madrisella. Dort bietet sich eine grandiose Aussicht. Nach dem Abstieg von der Madrisella geht es auf dem Wanderweg nach rechts ins Novatal hinunter. Am Seressee vorbei führt die Tour zur Alp Nova. Von der Alp Nova geht es nach Überquerung des Vermielbachs rechts hinauf zur Bergstation der Versettla Bahn, dem Ausgangspunkt der Tour. Einkehrmöglichkeiten bei der Alp Nova und bei der Nova Stoba.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Geheimtipp:

    Achtung: Die letzte Talfahrt der Versettla Bahn ist um 17:00 Uhr

  • Quelle: Montafon Tourismus GmbH
  • Autor: Roland Fritsch

Anreisemöglichkeiten


    Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



    Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


    NOTRUF:

    140 Alpine Notfälle österreichweit

    144 Alpine Notfälle Vorarlberg

    112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   

    www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps


    Katalog bestellen

    Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

    • 45 Wanderregionen
    • Elementare Naturerlebnisse
    • Tourentipps
    • Wanderangebote
    • Wandergastgeber
    • und viel mehr!
    Jetzt bestellen