Impressionen des Wanderwegs



Bergstation Sennigrat Bahn - Kälbersee - Klettersteig - Skitunnel - Speichersee -  Kapellrestaurant (Bergstation Hochjoch Bahn)

kürzere Variante: zurück zur Bergstation Sennigrat Bahn und mit Sessellift zum Kapellrestaurant


 Klettersteig
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 3.51 km
  • Zeit: 2.3 Stunden
  • Startpunkt:
    Bergstation Sennigrat Bahn
  • Aufstieg: 191 m
  • Abstieg: 610 m
  • Niedrigster Punkt: 1853 m
  • Höchster Punkt: 2272 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Der Klettersteig Kälbersee liegt idyllisch im Seetal auf dem Hochjoch. Er befindet sich nicht unweit des Kälber- und Schwarzsees und bietet vier Varianten.

Die Einstiege zu den drei Routen B, C und D sind gut über den Zustieg erreichbar. Der Anfängersteig mit dem Schwierigkeitsgrad A beginnt am Seetalhüsli Richtung Sennigrat Bahn Bergstation.

Die Route D ist ausschließlich mit Naturtritten versehen und somit anspruchsvoll und nur für geübte Klettersteiggeher. Der kurze Überhang im oberen Quergang ist der krönende Abschluss des Klettersteigs.

 

Die umliegenden Bergseen machen den Kälberseesklettersteig auch landschaftlich äußerst attraktiv. Einkehrmöglichkeit direkt beim Kälbersee im Seetal Hüsli.


Von der Bergstation der Sennigrat Bahn wandern Sie zum Kälbersee hinunter. Der Einstieg befindet sich auf der linken Seite des Felsens beim Kälbersee. Zurück zum Ausgangspunkt (Kapellrestaurant) gelangen Sie entweder durch den Skitunnel und am Speichersee vorbei bzw. mit dem Sessellift.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Klettersteigset, Hüftgurt, Helm, feste knöchelhohe Bergschuhe, optional Handschuhe

     

    Klettersteigsets können beim Intersport Schruns Zentrum ausgeliehen werden.

  • Anreise: www.google.at/maps
  • Direkt Unterhalb des Klettersteigs beim Kälbersee befindet sich der Berg-Kiosk "Seetal Hüsli"

  • Quelle: Montafon Tourismus GmbH
  • Autor: Roland Fritsch

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Talstation Hochjoch Bahn, kostenpflichtig
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    www.vmobil.at

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen