Impressionen des Wanderwegs



Diese gemütliche Rundtour mit sehr aussichtsreichen Abschnitten eignet sich perfekt als kleiner Abendspaziergang oder als kleine Runde zum Verdauen. 


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 2.52 km
  • Zeit: 1 Stunden
  • Aufstieg: 163 m
  • Abstieg: 163 m
  • Niedrigster Punkt: 696 m
  • Höchster Punkt: 859 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Vom denkmalgeschützten Ortszentrum von Schwarzenberg aus gehen Sie durch die typischen Weilersiedlungen und vorbei an schönen Bregenzerwälder Häusern bergauf. Schon bald erreichen Sie den höchsten Punkt Ihrer Wanderung und können eine wunderschöne Aussicht über den Bregenzerwald genießen. Zum Entspannen und Genießen der Aussicht, helfen Ihnen zwei Sitzbänke auf dem Aussichtspunkt. Danach geht der Weg wieder bergab, erneut durch typische Weiler, aber auch vorbei an einigen neu erbauten Wälderhäusern, hinunter ins Ortszentrum von Schwarzenberg.


Vom Ortszentrum Schwarzenberg aus folgen Sie den Wegweisern in Richtung Vorsäß Klausberg und St. Ilga Kapelle. Auf dem ersten Kilometer der Strecke durchwandern Sie die Weiler Hof – Brand – Geroldsegg und Unterkaltberg. Nach knapp einem Kilometer erreichen Sie eine aussichtsreiches Sitzgelegenheit, welche zum Verweilen einlädt. Weiter verläuft der Weg durch einen Wald, welcher jedoch nach wenigen Metern, beim nächsten Wegweiser bereits wieder nach rechts verlassen wird. Sie folgen dem Weg und der Markierung hinüber zum Weiler Berghalde.  Dort erreichen Sie wieder eine asphaltierte Straße und folgen dieser bergab zur Einmündung in die Landesstraße, (Wegweiser) folgen dieser auf dem Gehsteig weiter bergab und biegen wehnig später erneut nach recht ab in Richtung Dorfzentrum (Wegweiser). Die Markierungen führen Sie nun wieder zielsicher ins Ortszentrum von Schwarzenberg, den Ausgangspunkt Ihrer Wanderun zurück.

Wegbeschreibung in Stichpunkten:
Ortszentrum – Brand – Geroldsegg – Unterkaltberg – Berghalde – Oberbuchen – Brand - Ortszentrum


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:
    • Als Ausrüstung sind wasserdichte Berg- oder Wanderschuhe, Regenjacke, Bergbekleidung im Schichtenprinzip, Funktionsoberteil zum Wechseln zu empfehlen.
    • Sonnenbrille und Sonnenschutz
    • Jause und Getränke
    • Erste-Hilfe-Ausrüstung
  • Anreise: aus Deutschland:
    Autobahn Lindau - Pfänder Tunnel - Autobahnabfahrt Dornbirn Süd (Vignettenpflichtig) - Bödele - Schwarzenberg;
    oder Autobahn Kempten - Immenstadt - Oberstaufen - Ach - Riefensberg - Krumbach - Lingenau - Egg - Schwarzenberg-Bödele

    aus der Schweiz:
    Autobahn St. Gallen - St. Margrethen/Au - Lustenau - Dornbirn - Bödele - Schwarzenberg
    • Informationen über die Wetterverhältnisse einholen.
    • Orientierungshilfen wie Karte, Höhenmesser sind hilfreich.
    • Auf dem markierten Weg bleiben.
  • Geheimtipp:

    Einkehrmöglichkeiten: Gasthäuser im Ortszentrum von Schwarzenberg

  • Quelle: Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • Autor: Schwarzenberg Tourismus

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    „Sennhus“-Parkplatz im Ortszentrum (großer Parkplatz vor dem Spar Markt)
    Adresse: Hof 651, A-6867 Schwarzenberg
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    www.vmobil.at

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen