Impressionen des Wanderwegs



Eine schöne Wanderung mit Einkehrmöglichkeiten im Bödelegebiet bis nach Mellau und mit dem Bus wieder zurück.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 16.41 km
  • Zeit: 5 Stunden
  • Startpunkt:
    Parkplatz Bödele
  • Aufstieg: 380 m
  • Abstieg: 800 m
  • Niedrigster Punkt: 666 m
  • Höchster Punkt: 1365 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Ein Güterweg führt zunächst über das schön gelegene Älpele mit Kapelle und kleinem See hinauf zur Weißenfluhalpe. Die wunderbar auf einem Aussichtsplateau liegt. Danach gelangen Sie über den Hottersattel und die Rohralpe zum Schnellvorsäß mit zahlreichen Hütten. Hier beginnt der Abstieg ins Tal zur Bregenzerach und weiter nach Mellau.


Vom Bödele (1140 m) führt der Weg vorbei an einer Sommerfrischekolonie, die hier bereits 1901 von der Dornbirner Fabrikantenfamilie Hämmerle errichtet wurde. Auf einem breiten Güterweg wandert man zunächst aufs Älpele mit Kapelle und einem kleinen See. Vorbei an der Lustenauer Hütte geht es dann zur Weißenfluhalpe, die wunderbar auf einem Aussichtsplateau liegt. Über den Hottersattel gelangt man dann zur Rohralpe und zum Schnellvorsäß mit zahlreichen Hütten. Hier beginnt der steile Abstieg ins Tal nach Mellau.

Von dort fährt man mit dem Bus Linie 40 bis zum Kreisverkehr Bersbuch und steigt in Linie 38 Richtung Bödele um.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

     

    • Als Ausrüstung sind wasserdichte Berg- oder Wanderschuhe, Bergbekleidung im Schichtenprinzip, Funktionsoberteil zum Wechseln zu empfehlen.
    • Sonnenbrille und Sonnenschutz  nicht vergessen.
    • Jause und (warme) Getränke mitnehmen.
    • Informationen über die Wetterverhältnisse einholen.
    • Orientierungshilfen wie Karte, Höhenmesser sind hilfreich.
    • Auf dem markierten Weg bleiben. 
  • Anreise: Über Lindau: Pfändertunnel - Autobahnausfahrt Dornbirn-Nord - Bregenzerwald (B 200) - Mellau, ca. 40 km. 

    Über Kempten-Immenstadt: Oberstaufen - Ach - Lingenau - Egg - Mellau, ca. 50 km.

    Über Füssen: Reutte/Tirol - Lechtal - Warth - Schröcken - Au - Mellau, ca. 85 km.

    Sie benötigen auf Österreichs Autobahnen eine Vignette, die Sie bei allen Tankstellen und beim ÖAMTC/ARBÖ erhalten.

  • Einkehrmöglichkeiten:

    Bödele, Lustenauer Hütte, Bregenzer Hütte, Weißenfluhalpe (während der Alpzeit), Mellau

  • Quelle: Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • Autor: Elisabeth Sohm

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplatz beim Bödele
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    www.vmobil.at

    Linie 37, 40 und 38


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)    

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen