Impressionen des Wanderwegs



Entlang des Silvretta-Stausees führt Dich dieser Rundweg über die imposante Staumauer und in unmittelbarer Umgebung der höchsten Berge des Montafon, die gleichzeitig auch die höchsten Berge von ganz Vorarlberg sind.


 Winterwandern
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 2.65 km
  • Zeit: 0.8 Stunden
  • Startpunkt:
    Bushaltestelle Silvrettasee, Silvretta-Bielerhöhe
  • Aufstieg: 70 m
  • Abstieg: 65 m
  • Niedrigster Punkt: 1975 m
  • Höchster Punkt: 2040 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Beim Staumauerrundweg am Stausee des Silvretta-Sees auf der Bielerhöhe führt Dich der Rundweg in unmittelbarer Umgebung der höchsten Berge des Montafon sowie Vorarlbergs. Du begibst Dich in eine derart beeindruckende Landschaft, welche eine spezielle Wirkung auf Dich entfaltet. 


Vom Start weg, bewegst Du Dich direkt am Ufer des Silvrettasees. Diesen zu deiner linken, läufst Du entlang des Ufers bis zum Silvretta Haus. Hier biegst Du auf die Staumauer ein und läufst weiter entlang des Sees. Nachdem Du die Staumauer gequert hast verlässt Du das Ufer und folgst dem Weg der Dich rechts hinab zum Madlenerhaus führt. Beim Madlenerhaus angekommen hast Du den Scheitelpunkt dieser Tour erreicht. Vom Madlenerhaus aus bewegst Du Dich wieder aufwärts in Richtung Silvretta Haus. Ab hier folgst Du wieder dem Uferweg welchen Du zu Beginn bereits in die entgegengesetzte Richtung gegangen bist.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Schneeschuhe, Teleskopstöcke mit großen Tellern, Lawinenausrüstung mit LVS-Gerät, Lawinensonde und Lawinenschaufel, Tages-Wanderrucksack (ca. 30 Liter) mit Regenhülle ggf. mit Lawinenairbag, bequeme und wasserdichte Winterschuhe oder feste Wanderschuhe, die in die Bindung der Schneeschuhe passen, ggf. Gamaschen, warme und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, Skijacke und -hose, Mütze/Stirnband, Schal, Handschuhe, ggf. Skibrille, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Thermosflasche mit Heißgetränk, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, ggf. Stirnlampe und Reflektoren, Kartenmaterial, Biwaksack und Rettungsdeck
  • Anreise:

    Von Bludenz kommend nimmst Du die Autobahnausfahrt Bludenz/Montafon und folgst der L188 ins Montafon bis nach Partenen. An der Vermuntbahn gibt es zahlreiche Parkmöglichkeiten.

    www.maps.google.com

     

  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    Lass Dein Auto doch einfach stehen

    Die Landbusse der Montafonerbahn verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Stunden-Takt ab dem Bahnhof Schruns.

     

    Vom Bahnhof Schruns gelangst du mit der Buslinie 85 nach Partenen. Die Ausstiegsstelle ist: "Bergbahnen". In fünf Gehminuten erreichst du von der Bushaltestelle die Talstation der Vermuntbahn. Mit der Vermuntbahn und dem Tunnelbus geht es weiter und du erreichst die Silvretta-Bielerhöhe mit dem Silvrettasee.

     

    Für den Rückweg

    Mit der Buslinie 85 gelangst du von Partenen zum Bahnhof Schruns zurück.

    Fahrpläne mbs Bus

     

    Anreise mit der Bahn

    Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

    Fahrplan mbs Bahn

  • Begehung auf eigene Gefahr.

    Ob der Weg offen ist, kannst Du im Schneebericht nachschauen auf http://www.silvretta-bielerhoehe.at/wetter

      

    Öffnungszeiten Silvretta Haus

    Öffnungszeiten Berggasthof Piz Buin

    Öffnungszeiten Madlenerhaus

     

  • Geheimtipp:

    Wichtiger Hinweis:

    Letzte Talfahrt mit dem Tunnelbus um 16:00 Uhr ab dem Berggasthof & Hotel Piz Buin auf der Silvretta-Bielerhöhe. Ich empfehle Dir genug Zeit für die Wanderung einzuplanen.

  • Quelle: Montafon Tourismus GmbH
  • Autor: Roland Fritsch

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Direkt an der Vermuntbahn gibt es zahlreiche Parkmöglichkeiten

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


NOTRUF:

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

  

Lawinenlagebericht:

http://www.vorarlberg.at/vorarlberg/sicherheit_inneres/sicherheit/landeswarnzentrale/weitereinformationen/lawinenwarndienst/ziel.htm

Die Schneeschuhrouten befinden sich im offenen Gelände. Die Begehung erfolgt auf eigene Gefahr.

 


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen