Impressionen des Wanderwegs



Eine aussichtsreiche Gebirgstour in die Silvretta und im Verallgebirge mit einem atemberaubenden Blick auf die höchsten Berge des Montafon.


 Bergtour
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 10.98 km
  • Zeit: 5.1 Stunden
  • Startpunkt:
    Bergstation Versettla Bahn
  • Aufstieg: 674 m
  • Abstieg: 485 m
  • Niedrigster Punkt: 2010 m
  • Höchster Punkt: 2559 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Eine Tour für Bergfreunde, welche die Naturschönheiten der Bergwelt ebenso schätzen wie gepflegte, regionale Küche. Die Wanderwege führen durch die majestätische Gebirgskette Silvretta sowie des Verwall. Der Kristallin der Silvretta, der Blick auf die höchsten Berge des Montafons und die Gletscher prägen den Charakter dieser Hüttenwanderung in der Silvretta. Vorbei am Vermunt-, Silvretta- und Kopssee kannst Du die Wassekraft hautnah erleben. Auf der letzten Etappe im Verwallgebirge erwartet dich ein fantastischer Blick von der Versalspitze in die Silvretta.

 

Wichtig: Bei dieser anspruchsvollen Tour solltest Du Deine persönlichen Tagesabschnitte planen und die Übernachtungen auf den Hütten im Vorfeld reservieren !


Bei dieser ersten Etappe der Silvretta-/Verwallrunde Montafon wird der erste Aufstieg mit der Versettla Bahn auf 2.010 m zurück gelegt. Von dort startet der Weg oberhalb der Versettla Bahn Richtung Tübinger Hütte (2191 m). Der aussichtsreiche Weg führt vorbei an der Versettla (2.372 m) und des Madrisella Gipfel (2.466 m), über das Matschuner Joch (2.425 m) bis hin zum Vergalda Joch (2.515 m). Vom Vergalda Joch führt der Weg sehr steil und ausgesetzt nach unten. Diese Stelle ist jedoch mit einer Stahlkette gesichert. Weiter führt Dich der Weg über das Mittelbergjoch (2.415 m) bis zur Tübinger Hütte. 


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung: Gute, knöchelhohe Bergschuhe mit gutem Profil, ausreichend Verpflegung und Getränke mitnehmen, Wanderstöcke zu empfehlen
  • Anreise:

    Von Bludenz kommend nimmst Du die Autobahnausfahrt Bludenz/Montafon und folgst der L188 ins Montafon bis nach Gaschurn zur Talstation Versettla Bahn.

    www.maps.google.com

  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    Lass Dein Auto doch einfach stehen

    Die Landbusse der Montafonerbahn verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Stunden-Takt ab dem Bahnhof Schruns.

     

    Vom Bahnhof Schruns gelangst Du mit der Buslinie 85 zur Versettla Bahn in Gaschurn. Die Ausstiegsstelle ist: "Versettla Bahn". Retour ebenfalls mit der Buslinie 85 bis zum Schrunser Bahnhof.

     

    Anreise mit der Bahn

    Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

  • Für Reservierung und Informationen zur Tübinger Hütte:

    https://www.tuebinger-huette.de/

  • Geheimtipp: Jeden Mittwoch und Sonntag gibt es in der Nova Stoba ein reichhaltiges Berfrühstück. Ideal als Stärkung vor einer anstrengenden Bergtour.
  • Quelle: Montafon Tourismus GmbH
  • Autor: Niclas Bösch

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Direkt bei der Talstation der Versettla Bahn

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


NOTRUF:

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen