Impressionen des Wanderwegs



Die Siebers-Runde führt die meiste Zeit über Feld- und Waldwege, Wiesen und Nebenstraßen. Ein kurzes Stück führt an einer Hauptstraße entlang. Die Wanderung durch das malerische Rothachtal ist auch für wenig trainierte gut machbar und insbesondere in den Morgenstunden wunderschön. Ein besonderes Juwel ist die Siebers Quelle. Die Wanderung führt zum sehenswerten Gletschertopf und von dort über die Eckismühle zurück zum Ausgangspunkt der Ortsmitte in Sulzberg-Thal.


 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 7.52 km
  • Zeit: 2 Stunden
  • Startpunkt:
    Thal Ortsmitte
  • Aufstieg: 115 m
  • Abstieg: 115 m
  • Niedrigster Punkt: 555 m
  • Höchster Punkt: 638 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Die Wanderung beginnt im Dorfzentrum von Thal und verläuft in Richtung Weiler. Der Weg führt über die Grenze zu Deutschland in die Parzelle Eyenbach, weiter über Salmers, wo dann auf einen Kiesweg abgebogen wird. Die Route führt nun weiter über Feldwege und an der Rotach entlang bis zum Wasserschloss der Quelle Siebers. Wenige Gehminuten nach der Sieberquelle verläuft die Wanderweg Richtung Siebers – Scheffau. In der Parzelle Sieber überquert man die Hauptstraße und folgt dem Wegverlauf Richtung Scheffau. Der Weg führt über einige Stufen und Brücken weiter Richtung Gletschertopf und von dort über die Ecklismühle zurück nach Thal.



Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Als Ausrüstung sind wasserdichte Berg- oder Wanderschuhe, Bergbekleidung im Schichtenprinzip, Funktionsoberteil zum Wechseln zu empfehlen. Sonnenbrille und Sonnenschutz nicht vergessen.

    • Jause und (warme) Getränke mitnehmen.

    • Informationen über die Wetterverhältnisse einholen.

    • Orientierungshilfen wie Karte, Höhenmesser sind hilfreich. Auf dem markierten Weg bleiben.

  • Quelle: Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • Autor: Katharina Amann

Anreisemöglichkeiten


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


NOTRUF:

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps


Inspirationsbroschüre bestellen

Bestelle kostenlos die Broschüre "Wandermomente zum Träumen und Erleben" als hochwertigen Druck

  • 10 Momente zum Träumen und Erleben
  • 2 besondere Wandermomente vorgestellt
  • 47 Startplätze für deine Erlebnisse
  • Sammlung für deine Wandermomente
Jetzt bestellen