Impressionen des Wanderwegs



Eine landschaftlich einmalige Tour am Hochtannbergpass


 Winterwandern
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 5.81 km
  • Zeit: 2.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Hochtannbergpass/Salober
  • Aufstieg: 218 m
  • Abstieg: 218 m
  • Niedrigster Punkt: 1654 m
  • Höchster Punkt: 1746 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt



Vom Parkplatz am Saloberjet führt der präparierte Winterwanderweg in sonniger Lage bis zum Hotel Körbersee. Weiter vom Hotel können Sie eine Runde um den zugefrorenen Körbersee gehen und danach eine Einkehr im Hotel Körbersee machen. Retour geht es am gleichen Weg wieder zurück zum Parkplatz.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise: Mit dem Auto bis zum Hochtannbergpass in Warth
  • www.warth-schroecken.com
  • Geheimtipp: Einkehr im Berghotel Körbersee, einmalige Aussicht.
  • Quelle: Warth-Schröcken Tourismus
  • Autor: Warth-Schröcken Tourismus

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkmöglichkeiten beim „Salober“ gegeben
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Mit dem Bregenzerwaldbus Linie 40 bis zur Station „Saloberlifte“

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Aus Sicherheitsgründen kann es vorkommen, dass einzelne Winterwanderwege nicht gespurt werden oder wegen Lawinengefahr gesperrt sind. Alle Winterwanderwege werden nach Möglichkeit bestens präpariert, markiert und abgesichert. Trotzdem kann bei einem Unfall keine Verantwortung übernommen werden.


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen