Impressionen des Wanderwegs



 Wanderung
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 14.01 km
  • Zeit: 5.6 Stunden
  • Startpunkt:
    Silvretta-Bielerhöhe
  • Aufstieg: 496 m
  • Abstieg: 496 m
  • Niedrigster Punkt: 2019 m
  • Höchster Punkt: 2464 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Bielerhöhe (2000 m) - linker Seeweg bis zur Abzweigung "Sommerweg" -  Wiesbadener Hütte - retour auf dem Weg durch das Ochsental zur Bielerhöhe


Eine erlebnisreiche Wanderung ganz nahe den Gletschern der Silvretta, aus deren Eis die Ill entspringt. Typisch für Gletscherbäche ist ihre milchig-trübe Farbe. Das ist nicht Schmutz, sondern das Wasser ist angereichert mit feinstem Gesteinsmehl, welches der Gletscher zu Tal bringt. Es wird "Gletschermilch" genannt. Sobald man die erste Kuppe über dem See erreicht hat, belohnt der herrliche Blick auf den Piz Buin, mit 3312 m der höchste Berg Vorarlbergs. Im Sommer werden auf dieser Route geführte Wanderungen angeboten. Information und Anmeldung in jedem Montafoner Tourismusbüro. Kavernenkraftwerk Vermunt in Partenen; Montafoner Tourismusmuseum in Gaschurn.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Anreise:

    Von Bludenz kommend nimmst Du die Autobahnausfahrt Bludenz/Montafon und folgst der L188 ins Montafon. Über die Silvrettahochalpenstraße erreichst Du den Silvrettasee. (Mautgebühren)

    www.maps.google.com

  • Öffentliche Verkehrsmittel:

    Lass Dein Auto doch einfach stehen

     Die Landbusse der Montafonerbahn verkehren im gesamten Montafon. Die Hauptlinien fahren im Stunden-Takt ab dem Bahnhof Schruns.

     

     Vom Bahnhof Schruns gelangst Du mit der Buslinie 85 zum Silvrettasee. Die Ausstiegsstelle ist: "Silvrettasee". Retour ebenfalls mit der Buslinie 85 bis zum Schrunser Bahnhof.

     

    vmobil.at

     

    Anreise mit der Bahn

     

    Ab Bahnhof Bludenz verkehrt die Montafonerbahn im Stundentakt (teilweise halbstündlich). Es gibt auch Direktverbindungen aus Lindau (D) bzw. aus Bregenz.

    vmobil.at

     

     

     

  • Quelle: Montafon Tourismus GmbH
  • Autor: Roland Fritsch

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten

    Parkplätze am Silvrettasee


Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen