Wandersommer 2019 Ötztal in Tirol

Obergurgl im Ötztal

Anreise:
Vom Hotel Aurora in Lech bis nach Obergurgl im Ötztal zum Hotel Alpenaussicht

Wanderhotel:
Hotel Alpenaussicht in Obergurgl


Wanderweg:
Von Obergurgl auf die Karlsruher Hütte // 5 Stunden


Ein herzlicher Empfang in Obergurgl

Jause im Ötztal

Jetzt ist die zweite Etappe von unserem Wandermonat schon vorbei, und sie war extrem schön. Wir durften Obergurgl im Ötztal erkunden. Vor 3 Tagen sind wir angekommen, aber erst spät Abends. Vom Bahnhof im Ötztal sind wir eine Stunde mit einem Taxi gefahren, bis wir ganz oben angekommen sind.

Wir waren zu spät für das Abendessen im Hotel, aber das Personal war sehr nett und hat uns eine kalte Platte vorbereitet. Eine schöne Brotzeit essen wir auch gerne zum Abendessen, vor allem wenn wir leckere einheimische Aufschnitte und Käse probieren dürfen.

Am nächsten Tag waren wir zu Mittag im Dorf spazieren und haben uns eine Kleinigkeit zum Essen gegönnt, auf einer schönen Terrasse mit Weitblick in die Berge. Am Abend hatten wir eine kleine Wanderung vor; leider ist sich das nicht ausgegangen, weil ein heftiges Gewitter auftrat.


16 Kilometer pures Glück

Ötztal Ausblick

Gestern sind wir sehr früh losgelaufen, sodass wir möglichst viel wandern konnten, bevor das vorhergesagte Gewitter auf uns trifft. Wir sind vom Dorf aus zu der Karlsruher Hütte (oder Langtalereck Hütte) gewandert. Es war ein klares Ziel, weil Tiffany viele schöne Erinnerungen von der Stadt Karlsruhe hat, da ihr Mann mehrere Jahre in Karlsruhe wohnte 🙂

Bis zur Karlsruher Hütte wandert man 2 ½ Stunden. Bereits nach kürzester Zeit ist man mitten in den Bergen. Es war keine Menschenseele zu sehen und wir durften die Natur ganz alleine für uns genießen. Endlich sind wir angekommen und die Hütte hat uns nicht enttäuscht! Der Ausblick war einfach atemberaubend. Wir haben uns eine Stärkung gegönnt, bevor wir wieder zurückgekehrt sind.

Auf dem Weg zurück sind wir über den sehr bekannten Obergurglen Zirbenwald gegangen. Wir haben einen sehr beeindruckenden Wasserfall gesehen, bevor wir durch die aromatischen Zirben runter gestiegen sind. Wir haben ein Pärchen getroffen, was den lokalen Klettersteig gerade geschafft hatte. Die beiden waren kaputt aber sehr glücklich und schwärmten von dem Klettersteig. Das haben wir uns für unseren nächsten Besuch notiert!!


Das ruhige Dorfleben genießen

Ötztal, Pixabay

Am Abend haben wir die Füße hochgelegt und das Essen im Hotel genossen, bevor wir unsere Koffer schon wieder einpacken mussten.

Jetzt geht es wieder los, nach Sankt Johann in Tirol.

Ötztal in Tirol © Wandersommer 2019

Ötztal in Tirol © Wandersommer 2019

Unsere Highlights Ötztal in Tirol


Ihr seid interessiert an dem zweiten Stopp von Tiffany und ihrer Freundin? Hier haben wir alle Infos der Region, Wanderbetriebe und Hütten der Wanderregion Ötztal in Tirol