Impressionen des Wanderwegs



Diese Etappe des Panoramaweges Südalpen ist auch ein Teilstück des Lavanttaler Höhenweges (Länge ca. 140 km) und ein Abschnitt des Eisenwurzenweges (Österreichischer Weitwanderweg Wegnummer 08 vom Weinviertel bis zu den Karawanken).


 Fernwanderweg
 medium-elevationprofile
  • Tourlänge: 13.32 km
  • Zeit: 4.5 Stunden
  • Startpunkt:
    Wolfsberger Hütte
  • Aufstieg: 520 m
  • Abstieg: 693 m
  • Niedrigster Punkt: 1636 m
  • Höchster Punkt: 2076 m

Die Karte Übersicht über Ihren Weg



Wegbeschreibung Alle Informationen hier gesammelt


Diese wunderschöne Etappe des Panoramaweges Südalpen führt entlang des Bergrückens der Saualpe und bietet einen herrlichen Rundumblick. Im Norden der Zirbitzkogel, im Osten die Packalpe, im Südosten die Koralpe, im Süden die Karawanken/Julischen Alpen. Bei guter Fernsicht sieht man im Westen bis zu den Schladminger und Wölzer Tauern.

Das Wandergebiet Saualpe bietet unbegrenzte Möglichkeiten: bequeme Spaziergänge durch bunte Blumenwiesen, wunderschöne Landschaften, Wanderungen für die ganze Familie. Hier finden Sie den Ausgleich zum Alltag. In lieblicher Naturlandschaft erleben Sie Ruhe und Erholung. Kurz gesagt –  man fühlt sich einfach „sauwohl“.


Von der Wolfsberger Hütte über die große Saualpe auf den Ladinger Spitz (höchster Berggipfel auf der Saualpe, 2.079 m). Weiter geht es über den Gertrusk (2.044 m), den Kienberg (2.050 m) und der Forstalpe (2.034 m), bis zum Geierkogel (1.917 m, Weg Nr. 308). Der letzte Streckenteil führt vom Geierkogel immer abwärts zum Naturfreundehaus Klippitztörl.


Zusätzliche Informationen und Anreise Was gibt es und wie komme ich dort hin?


  • Ausrüstung:

    Wanderschuhe, Regenbekleidung

  • Anreise: Graz/Klagenfurt A2, Abfahrt Wolfsberg Süd, Richtung St. Michael, Richtung Lading - Gießlhütte- Offnerhütte 

    Wolfsberg: St. Michael - Lading - Gießlhütte - Offnerhütte

     

  • www.region-lavanttal.at

    www.klopeinersee.at

    www.carnica-rosental.at

    www.sonnenwinkel-kaernten.at

     

  • Geheimtipp:

    Bei dieser Tour kommen Sie bei der "Steinernen Hochzeit" (Steinformation) vorbei. Dazu gibt es auch eine Sage (nachzulesen im Buch "Sagenhaftes Lavanttal" von Fr. Dr. Dagmar Wabnig).

    Nehmen Sie auf dieser Etappe ausreichend Verpflegung mit. Von der Wolfsberger Hütte bis zum Naturfreundehaus Klippitztörl (ca. 4 - 5 Stunden Gehzeit) gibt es keine Hütte, auch keine Wasserquelle.

    Das Klippitztörl bietet viele Möglichkeiten für einen wunderschönen und abwechslungsreichen Urlaub im Sommer als auch im Winter (gut markierte Wanderwege, Klettergarten, Sommerrodelbahn, Schneeschuhwandern, Ski- und Snowboardfahren...)

  • Quelle: Panoramaweg Südalpen
  • Autor: Schober Erich  RML GmbH

Anreisemöglichkeiten

  • Parkmöglichkeiten
    Parkplatz bei der Offnerhütte
  • Öffentliche Verkehrsmittel
    Wanderbus Juli/August

Über die Region Alle Angebote auf einen Blick



Sicherheitsrichtlinien Für alle Fälle


Weidevieh - bitte Hunde an die Leine.


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen